Meros unmenschliches Arbeitspensum an einem Tag

Mero

Mero ist gerade mal 18 Jahre alt und noch nicht einmal ein Jahr in der Rapszene, aber jetzt schon einer der fleißigsten Rapper überhaupt. Obwohl sein Debütalbum „Ya Hero Ya Mero“ erst im März an den Start gekommen ist, befindet sich sein neues Album „Unikat“ bereits in der Promophase und erscheint im September diesen Jahres.

Fast gleichzeitig befindet sich der Newcomer in den Vorbereitungen für seine Hauptrolle in der Serie „Hazar“. Für die Boxerserie muss er einiges an Muskeln aufbauen und jeden Tag trainieren. Auch das bekommt er neben den Studioaufnahmen und den Videodrehs noch hin. Zusätzlich dazu kommen noch Drehs wie kürzlich ein Werbespot für Amazon Music oder für Snipes und Adidas.

Arbeitspensum

Und als wäre das alles nicht schon genug, nimmt Mero auch den Festivalsommer in Angriff und geht dabei an die Grenzen des Menschenmöglichen. In seiner Story erklärte er vor einigen Stunden, am Samstag um 14:30 erst auf dem Wireless Festival in Frankfurt und dann um 17:30 auf dem Multi Summer in Gelsenkirchen aufzutreten.

Laut Google Maps ist die schnellste Route zwischen den beiden Festivals genau 2:58 Stunden lang – und das nur wenn die A45 ohne Stau oder sonstige Verzögerungen befahrbar ist! Laut Zeitangaben des Wireless Festivals wird der Gold-Rapper bis 15:20 auf der Bühne sein.

Meros Auftritt auf dem Wireless

Mero spielt bis 15:20 in Frankfurt

Das bedeutet, dass er nur noch 2 Stunden und 10 Minuten Zeit hat, um von der Bühne runter zu kommen, eine 3 Stunden lange Strecke zu fahren und auf die Bühne in Gelsenkirchen zu gehen. Auch dort wird er wieder performen müssen, ohne eine wirkliche Pause nach seinem Auftritt in Frankfurt.

Wenn Mero also keinen exakten Doppelgänger auf die Bühne in Gelsenkirchen stellt, wird er sich richtig beeilen müssen und am Samstag ein fast unmenschliches Pensum absolvieren, um seine Auftritte überhaupt rechtzeitig wahrnehmen zu können. Egal ob man den den Rüsselsheimer mag oder nicht – sein Erfolg kommt nicht von ungefähr!

Für diese Strecke hat er 2 Stunden Zeit

Alleine die Fahrt dauert 3 Stunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen