Rapper wirft eigene Mutter und Schwester aus dem Haus – Schwester versucht ihn abzustechen

Vorwurf

Der US-Amerikanische Rapper Blueface muss sich aktuell schweren Vorwürfen stellen. Er soll seine eigene Mutter und Schwester aus seiner Millionen-Villa rausgeworfen haben, weil laut Gerüchten seine neue Freundin nicht mit ihnen auskommen würde.

Doch dem stimmt der Rapper selbst nicht zu und veröffentlichte ein Video welches von seinen Security-Kameras aufgenommen wurde, auf dem die Konversation während des Rauswurfs festgehalten wurde. So soll er zwar tatsächlich seine Mutter und Schwester rausgeworfen haben, jedoch stecke mehr dahinter.

Statement

Via Instagram schreibt der Rapper: „Da sie ja unbedingt viral gehen wollen, hier ist die echte Story. Meine Mutter hatte keine Lust mehr auf meine Schwester, die ständig pleite ist und sich bei ihr durch schnorrt.

Also hat sie sie zu mir geschickt, aber da spiel ich nicht mit, ich hab ihr bereits eine eigene Wohnung gekauft, doch das war anscheinend nicht genug. Sie will, dass ich ihr noch ein Auto und mehr Sachen kaufe. Ich war selber jahrelang obdachlos und habe in meinem Auto gelebt, weil mich niemand bei sich wohnen lassen wollte. Ich musste da auch durch“

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen