Kalim, Jigzaw und Loredana in den Trendcharts

Trendcharts

Seit wenigen Minuten sind die Trendcharts online. Diese Woche wird insbesondere für AME-Rapper Jigzaw entscheidend sein. Der Hagener hofft nach seiner Ausweisung in die Türkei auf den Support seiner Fans und dementsprechend auf eine gute Platzierung in den Charts. Das ausgesprochene Ziel von „Jiggi“ war eine Position innerhalb der Top 10.

Und das dürfte der 25 jährige auch mühelos schaffen. Nachdem sein Instagram-Account bereits großen Zulauf erfuhr, geht es im Vergleich zum letzten Album auch in den Charts bergauf. In den Trends steht das Album auf Platz 5 und damit deutlich über den Erwartungen.

Hier ist die Platzierung

„Jiggi“ von Jigzaw auf Platz 5

Kalim, Loredana, DCVDNS

Auch für Kalim stehen die Chancen auf eine Top 10-Platzierung gut. Sein Album „Null auf Hundert“ steht derzeit auf Platz 8 und befindet sich damit auf ähnlichem Niveau wie sein letztes Release. Mit „Bis um 3“ und „Offenes Verdeck“ hat er zudem die zwei erfolgreichsten Singles seiner Karriere veröffentlicht und übertrifft selbst das Mega-Feature „38er“.

DCVDNS und Tamas haben es ohne Vorverkauf ebenfalls in die Trendcharts geschafft und finden sich auf Platz 69 wieder. In den Singletrends gibt es lediglich 2 Neueinsteiger innerhalb der Top 10. Diese sind Loredana mit „Jetzt rufst du an“ auf der 2 und Summer Cem ft. Gringo mit „Yallah Goodbye“, die Platz 5 anpeilen.

Hier seht ihr die Platzierung

„Null auf Hundert“ von Kalim in den Trendcharts

(Quelle: mtv.de)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen