Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Manuellsen mit direkter Nachricht an Disney

Disney

Wer in den vergangenen Tagen die Nachrichten verfolgt hat, dürfte nicht um Disney herumgekommen sein. Nachdem das US-amerikanische Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits mehrere Live-Action Filme zu ihren Franchises veröffentlicht hat, gab es bei der letzten Live-Action Ankündigung Gegenwind in den Sozialen Medien.

Grund dafür war die Besetzung der Protagonistin Ariel im gleichnamigen Franchise. Für die Live-Action Rolle von Ariel wurde Halle Bailey bekannt gegeben, was einigen „stark besorgten“ Bürgern offenbar nicht passte. Diese ärgerten sich darüber, dass eine dunkelhäutige Schauspielerin die Rolle von Ariel einnehme.

Halle Bailey via Twitter:

Nachricht

Diese Kommentare sorgten wiederum für viel Widerstand und Aktionen, die der Schauspielerin zeigen sollten, dass die breite Masse erfreut über die Besetzung der Rolle ist. Nun richtet auch Manuellsen einige Worte an Disney.

Zwar äußert er sich nicht zur Debatte, hat aber seinen eigenen Vorschlag für die Besetzung der Rolle. So schlägt er die deutsche Rapperin und Sängerin Rola vor, die Ariel offenbar aufgrund ihrer Gesangsfähigkeiten perfekt spielen könne.

Hier seht ihr den Beitrag:

Manuellsen via Instagram
Manuellsen via Instagram