US-Rapper The Game muss alle Einnahmen abgeben!

The Game

Vor etwas mehr als 2 Jahren gab es Meldungen über einen vermeintlichen s*xuellen Übergriff von US-Rapper The Game an einer transsexuellen Frau. Priscilla Rainey hat bei seiner TV-Show „She’s got game“ mitgemacht und soll bei einem Treffen nach der Show Opfer des Übergriffs geworden sein.

Der Multiplatin-Rapper widersprach diesen Vorwürfen damals heftig, veröffentlichte ein riesiges Statement zu der Sache auf Instagram und erklärte, dass seine Anwälte diesen Fall in nullkommanix gewinnen werden und Rainey keinen Cent bekommen würde. Doch der Fall ging leider nicht so aus, wie er es sich erhofft hatte..

7,2 Millionen Dollar

Der Rapper wurde schlussendlich doch verurteilt und dem mutmaßlichen Opfer wurde geglaubt. Die Strafe von rund 7,2 Millionen US-Dollar wurde schon damals festgesetzt. The Game macht seitdem jedoch keine Anstalten, die Summe zu zahlen und feuert seitdem wiederholt gegen die Frau. Sie würde sein Geld nicht bekommen.

Wie theblast nun berichtet, hat dies ab sofort jedoch ein Ende. Aus einem Gerichtsdokument geht hervor, dass von nun an sämtliche Einnahmen des Rappers direkt auf das Konto von Priscilla Rainey wandern, bis die fällige Summe von 7,2 Millionen Dollar abgezahlt ist. Das bedeutet, dass The Game jetzt eine ganze Zeit arbeiten muss, bis er wieder Einnahmen sieht!

Hier seht ihr die Meldung

theblast.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen