Trotz Trennung von Bushido – Capital Bras EGJ-Reunion!

Trennung

Im Januar diesen Jahres trennte sich Capital Bra endgültig von Bushido und dessen Label Ersguterjunge. Grund hierfür soll eine Kooperation zwischen dem Berliner Rapper und der Polizei sein. Bushido steht seit einigen Monaten offiziell unter Polizeischutz. Damals hieß es von Capital Bra, sein Labelchef habe damit ihn, das EGJ-Team und auch seine Freunde verraten.

Danach ging es für Capital Bra zu Universal, wo er mit „Bra Musik“ sein eigenes Label gründete. Den Kontakt mit Bushido und dessen damaligen Partnern Veysel K. und Ashraf R. brach er – so sah es zumindest öffentlich aus – ab.

Ashraf R.

Nun ist in der Story von Capital Bra zu sehen, dass er sich wieder mit Ashraf R. getroffen hat. Die beiden sitzen so wie zu EGJ-Zeiten zusammen im Auto und Capi singt ein russisches Lied. Ein schlechtes Verhältnis herrschte zwar ohnehin nicht. Dass die beiden sich immer noch treffen, war in der Form allerdings nicht bekannt.

Erst vor kurzem gab es zudem auch Kontakt zwischen Veysel K. und dem 24 jährigen Rapper. Veysel hat einen eigenen Energy Drink auf den Markt gebracht, für den Capi auf seiner Seite Werbung gemacht hat. Er ist also nach wie vor mit seinem ehemaligen EGJ-Umfeld befreundet.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen