Mero sieht Kirche und Moschee nebeneinander und findet schöne Worte

Balkan

In den letzten Wochen entschlossen sich immer mehr deutsche Rapper dazu, auf dem Balkangebiet aktiv zu werden. Von einzelnen Club-Auftritten bis hin zu großen Touren – Deutschrap hat den Balkan für sich entdeckt und erobert erstmals einen ausländischen Markt.

Die größten Tourneen spielen Azet und Zuna mit 23 und Loredana und Mozzik mit 24 Konzerten in Kosovo, Mazedonien und Co. Fero47 und Ardian Bujupi spielen ebenfalls einige Shows. Raf Camora und Mero spielten jeweils eine Show und befinden sich seitdem weiterhin vor Ort.

Kirche und Moschee

Letzterer zeigte sich erfreut, als er im überwiegend (95%) muslimischen Land Kosovo eine Kirche neben einer Moschee gesehen hat. Dazu veröffentlichte der Rapper ein Video in seiner Instagram Story.

In diesem heißt es: „Krasse Ssche. Kirche und Moschee nebeneinander. Respekt, feier ich übertrieben. Sehr schöne Sache“. Damit signalisiert der Rapper, der selbst den Islam praktiziert, seiner jungen Fanbase, dass auch ein Nebeneinander möglich ist.

Hier seht ihr den Beitrag:

Mero

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Dienstag, 23. Juli 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen