Nach KC Rebell – Mortel kündigt baldiges Karriereende an

Karriereende

Es scheint fast so, als neigt sich eine große Generation des deutschen Raps dem Ende entgegen. Mit Raf Camora verliert die Szene in den nächsten Monaten einem seiner erfolgreichsten Vertreter und auch Farid Bang gab erst kürzlich erneut zu verstehen, dass er Stand jetzt kein weiteres Album plant.

Vor einigen Wochen gab denn auch noch KC Rebell bekannt, dass das Ende seiner Karriere bereits in Planung ist. Auf seiner neuen Single „Neptun“, die auf einer kommenden EP landen soll, macht er ziemlich konkrete Angaben dazu. So heißt es, dass er nur noch 2 Alben bringen will und dann Schluss macht:

„Seit paar Jahren, Bruder, alles Wahnsinn
Auf einmal sind sie Cousins zweiten Grades (yeah)
Droppe noch zwei Alben und dann Kamikaze (wouh)
Und feier‘ bis zum Tag, an dem ich nicht mehr da bin“

Mortel

Nun gibt es die nächste Ankündigung dieser Art – und die dürfte vielleicht noch überraschender sein als bei KC, da Mortel für viele noch gar nicht solange dabei ist. Denn erst letztes Jahr brachte er sein erstes Soloalbum auf den Markt, spricht aber jetzt schon vom Ende seiner Karriere. Weniger als 5 Jahre will er es noch machen, dann ist vorbei. Mit dann 33 Jahren hat er für sich wohl ein Alter erreicht, in dem er nicht mehr rappen will.

Hier seht ihr den Post

Mortel will Schluss machen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen