Katja Krasavice verlor beinahe 2 Millionen Follower

Katja Krasavice

Vor über einer Woche hat Katja Krasavice ihr erstes eigenes Album angekündigt. Ein Jahr nach ihrer letzten veröffentlichten Single kommt nun ihr Debüt „Boss B**ch“ auf den Markt.

Die Deluxe Box des Albums schoss direkt nach der Verkündung auf den ersten Platz der Verkaufscharts. Außerdem eben erklärt sie, für das Release einen Deal bei Warner unterschrieben zu haben.

Instagram

Damit könnte es nicht besser laufen im Leben des Internet-Stars. Jedoch gab sie erst vor wenigen Tagen bekannt, dass sie gar nicht so zufrieden im Leben ist, während sie vor der Kamera in Tränen ausbrach.

Nun kam ein weiterer Vorfall hinzu, der für die Rapperin durchaus gravierende Folgen gehabt hätte, wenn Instagram nicht schnell reagiert hätte. So wurde ihrer 2,1 Millionen schwerer Instagram-Account gehackt, was für die Karriere der Rapperin einen enormen Rückschlag bedeutet hätte.

Hier seht ihr es:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen