Warum Bonez MC kurzzeitig kein Millionär mehr war

Bonez MC

Wer die Social Media-Profile der 187 Strassenbande schon etwas länger verfolgt, dürfte sich sicherlich noch an den berühmten Satz von Bonez MC erinnern – in seiner Instagram Bio bezeichnete der Hamburger sich lange Zeit als „zukünftiger Millionär“. Als er diese Beschreibung kurz nach Release von „Palmen aus Plastik“ entfernte war klar, dass er es endlich geschafft hat.

Kein Millionär

Doch was viele nicht wissen – im Zeitraum zwischen Palmen aus Plastik 1 und 2 war der Hamburger Rapper vor kurze Zeit kein Millionär mehr! Im Herbst 2017 kaufte Bonez MC erst eine Wohnung für seine Tochter im Wert von 1,1 Millionen und dann eine Wohnung für seine Schwester. Daraufhin rutschte sein Kontostand eigenen Angaben nach wieder unter den Bereich von einer Million Euro. Er selbst bezeichnete sich sogar als pleite.

2017 war Bonez MC wieder pleite

Bonez MC war kurzzeitig kein Millionär mehr

Vermögen

Mittlerweile ist der 33 jährige jedoch wieder Multimillionär und hat erst vor kurzem ein eigenes Traumhaus für 4 Millionen Euro erworben. Dem international renommierten „Forbes Magazin“ gab sein Partner Raf Camora ein beeindruckendes Interview, in dem er exakte Zahlen nannte und erklärte, allein durch die Verwertung von „PaP 2“ 11 Millionen Euro gemacht zu haben.

Da Bonez MC wohl denselben, bzw. einen vergleichbaren Anteil an den Einnahmen des Albums und der darauffolgenden Mega-Tour gehabt haben dürfte, wird auch er eine Summer dieser Größenordnung erzielt haben. Damit hat er endgültig ausgesorgt und dürfte seinen Millionärsstatus nie wieder verlieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen