Ufo361 mit Mega-Statement zu seinem kurzzeitigen Karriereende

Karriereende

Für viele Fans war es ein Schock. Vergangenes Jahr kündigte der Berliner Ufo361 an, seine musikalische Karriere in der deutschen Rap-Szene zu beenden und keine deutschen Songs mehr zu veröffentlichen. Grund dafür waren die Hater und Fans, die ihm mehrfach sagten, seine ältere Art Musik zu machen wäre besser als seine neue.

Mehrere Monate vergingen, in denen der Rapper anschließend tatsächlich keine Musik mehr gedroppt hat. Doch dann kam die Überraschung und Ufo361 kündigte sein nächstes Album „Wave“ an. Nun spricht der Rapper über sein Karriereende.

Ufo361

Im Interview mit Hiphop.de wird der Rapper gefragt, wie überzeugt er davon war, dass er tatsächlich seine Rap-Karriere beendet habe. Darauf antwortet Ufo361: „Mir war schon irgendwie klar, dass ich nicht aufhöre, aber ich habe es trotzdem irgendwie gebraucht.

Also mir selber einzureden, dass ich aufgehört habe. Mir so das Gefühl gegeben ‚ok, du hast jetzt eine Auszeit für dich genommen‘. Aber in der Zeit habe ich dann an Wave gearbeitet, sozusagen. Also war das nicht wirklich eine Auszeit, es war eher so ein Ding wo ich für mich selber so gesagt habe, ich nenne es einfach so.

Ich hab es auch bisschen künstlerisch gesehen. So dass etwas Neues passiert. So alleine dass die Leute im schwarzen Dress zum letzten Konzert kommen. So wie K.I.Z. irgendwie Partys macht oder Konzerte, wo alle als Frau verkleidet kommen. Das macht ja in der Deutschrap-Szene ja nicht wirklich jemand so. Von daher dachte ich, dass das ein gutes Stilmittel ist so. “

Anschließend erläutert der Rapper noch, dass zu der Zeit viele US-amerikanische Rapper gestorben sind, einige ihren Tod vorgetäuscht haben und dass dies offenbar im Trend gewesen sei. „Da habe ich einfach für mich gedacht, ok nehme ich mit, warum nicht. Macht Spaß und die Leute wollen entertaint werden und gleichzeitig kann ich mich bisschen zurückziehen.“

Hier seht ihr das Interview:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen