Schockmeldung – Bekannter deutscher Rapper tot aufgefunden

Tjay

Am heutigen Samstag erschüttert eine Schockmeldung die deutsche Rap-Szene. Der vielversprechende Newcomer Tjay wurde heute tot aufgefunden. Die genaue Todesursache des Newcomers steht bisher noch nicht fest.

Für viele unter euch dürfte der Rapper keine Unbekanntheit sein. Bereits 2017 erzielte der Newcomer einen waschechten Hit mit seiner Single „Uh Na Na“, die mittlerweile über eine Million Aufrufe auf YouTube zählt.

Rapszene

Nun äußern sich einige deutsche Rapper via Instagram zum Tod des Newcomers. LIP Signing Moe Phoenix nahm erst vor einem Jahr ein Feature mit dem nun verstorbenen Rapper auf. Die Single „Abu Dhabi“ zählt mittlerweile ebenfalls über eine Million Views.

Via Instagram trauert der Rapper über seinen verstorbenen Freund. Neben Moe Phoenix melden sich weitere Rapper wie zum Beispiel der Rapper Kay Ay zu Wort, der erst vor wenigen Tagen mehrere Stunden mit Tjay verbracht hat.

In seiner Story schreibt Moe Phoenix: „Tjay mein Bruder, ich liebe dich sehr. Keiner war wie du. Ich vermisse dich Bruder. Ruhe in Frieden Habibi“. Kay Ay von Team Kuku schreibt wiederum: „Subhanallah. Noch vor vor Paar Tagen mit ihm 2 Stunden gesprochen.Wie schnell das Leben vorbei sein kann. Ich bin so baff. So ein guter Mensch wallah.Selten so einen Menschen gesehen wie ihn. Möge Allah dir einen schönen Platz im Paradies bescheren Bruder.

Neben den beiden genannten Rappern äußerten sich auch Azet von der KMN Gang, der YouTuber Mefyou, 44Gringo, Marvin Game und viele weitere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zum Tod des jungen Rappers. In einem separaten Artikel findet ihr die Beiträge der anderen Rapper. Wer die anderen Abschiedsworte sehen möchte, kann diese unter folgendem Artikel finden. Ruhe in Frieden.

Hier seht ihr die Beiträge:

Moe Phoenix trauert öffentlich um seinen verstorbenen Freund
Moe Phoenix trauert öffentlich um seinen verstorbenen Freund
Kay Ay hat erst vor wenigen Tagen mit Tjay gesprochen
Kay Ay hat erst vor wenigen Tagen mit Tjay gesprochen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen