Farid Bang schreibt jetzt direkt an Sun Diego!

Foto des Jahres

Gestern Abend sorgten Kollegah und Sun Diego wahrscheinlich für einen der bedeutendsten Deutschrap-Momente des Jahres. Völlig aus dem Nichts zeigten sich die beiden Rapper, die sich wohl seit 2011 nicht mehr gesehen haben, auf einem gemeinsamen Foto.

Damit beendete sie auch die letzten Beef-Gerüchte, die während ihres Intermezzos im Jahr 2017 aufkamen. Damals gab es gegenseitige Seitenhiebe und beidseitige Ankündigungen von Disstracks. Stattdessen können sich langjährige Fans der beiden nun wieder auf neue Musik von Kolle und Sunny freuen – und vielleicht auch auf eine Fortsetzung des Kultalbums „Bossaura“.

Farid Bang

Während der gesamten Auseinandersetzung stand Farid Bang an der Seite von Kollegah, sagte jedoch nie etwas schlechtes über den Osnabrücker. Der Banger hat sich nämlich schon damals gut mit Sun Diego verstanden und bekam eine ganze Passage in dessen Buch gewidmet. Dort beschreibt Sun Diego, wie er und Farid Bang sich kennenlernten und was ein Elektroschocker damit zutun hat. (Hier nachlesen)

Dementsprechend freut sich Farid darüber, dass die beiden sich wieder vertragen haben und kommentierte die Foto-Posts von beiden. Unter dem Foto von Kollegah macht er deutlich, dass Kolle und Sunny für ihn „2 Kings“ sind. Den Kommentar bei Sun Diego seht ihr unten. Auch diverse BBM, Alpha Music und Banger Musik- Member wie Juri, Scenzah, Jigzaw, Gent und 18 Karat reagierten bereits auf das Foto – allesamt durchweg positiv.

Hier ist der Kommentar

Farid Bang schreibt an Sun Diego

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen