Nach Aussage gegen die eigene Gang – 6ix9ine könnte Montag entlassen werden

Takeshi 6ix9ine

Während er seine U-Haft absitzt und auf die Urteilsverkündung wartet, welche dieses Jahr stattfinden soll, dreht sich die Rap-Welt weiter und der 23 jährige ist immer seltener in den Schlagzeilen vertreten.

Auch seine Rapkollegen, die ihn während seines kometenhaften Aufstiegs zwischen Dezember 2017 und Dezember 2018 quasi in den Himmel lobten, kehren 6ix9ine immer mehr den Rücken. Unlängst bezeichnete selbst Snoop Dogg, der eigentlich als verständnisvoll bekannt ist, den jungen Rapper als Snitch – ein Verräter, der seine Freunde in den Knast bringt, nur um sich selbst vor dem Gefängnis zu retten.

Montag

6ix9ine gestand im Januar 2019 seine Taten und erhoffte sich dadurch ein milderes Urteil Ende diesen Jahres. Gleichzeitig kündigte er an, mit den Behörden in dem Fall kooperieren zu wollen und gegen seine Ex-Kollegen auszusagen. Damit wolle er nicht nur einen Deal für sich selbst aushandeln, sondern sich auch an ihnen rächen, da einer von ihnen offenbar eine Affäre mit seiner derzeitigen Frau gehabt haben soll.

Der lang erwartete Prozess um den Superstar und seinen Komplizen startet nächste Woche am Montag dem 9. September, da wird 6ix9ine in New York vor Gericht stehen. Die Vorwürfe sind unter anderem Gang-Kriminalität, Mord-Aufträge, Raubüberfälle und Schießereien.

Der junge Rapper könnte bereits Anfang nächstes Jahr freigelassen werden. Der Grund dafür ist eine detaillierte Aussage von Takeshi 6ix9ine gegen seine Ex-Gangmitglieder der Nine Trey Gangsta Bloods. Außerdem wird die Beschuldigung, dass der Rapper eine Affäre mit einer minderjährigen hatte, von dem kommenden Prozess entfernt.

Hier ein Video von Takeshi 6ix9ine mit seiner Freundin bevor er verhaftet wurde:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen