Bushido ist von Capital Bra und Samra enttäuscht!

Trennung

Anfang des Jahres sorgte Capital Bra mit einem Video auf Instagram für deutschlandweite Schlagzeilen. In dem Video gab der frische Ersguterjunge-Rapper bekannt, dass er sich von dem Label und damit auch von seinem Labelboss Bushido getrennt hat.

In einem Instagram-Video verarbeitete Capital Bra die Trennung nochmals auf musikalischer Eben und schloss damit offenbar mit seiner Ersguterjunge Zeit komplett ab. Bisher äußerte sich Bushido kaum zu der Trennung.

Enttäuscht

Nun gibt es jedoch ein kleines Statement zur Trennung von Capital Bra und Samra. Auf Instagram wurde das Ersguterjunge Oberhaupt von einem Fan gefragt, ob er von Capital Bra und Samra enttäuscht sei.

Diese Frage beantwortete Bushido mit dem „100“-Emoji, der für vollkommene Zustimmung steht. Zuvor erklärte er, dass er aktuell keinen Kontakt mehr mit seinen beiden Ex-Signings mehr habe, womit er für Klarheit sorgte.

Hier seht ihr den Beitrag:

Bushido via Instagram
Bushido via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen