Bushido spricht über Raf Camora, Kay One, Shindy, Sido, Fler und Sinan-G

Bushido

Letzte Nacht stellte sich Bushido erstmals seit vielen Monaten wieder den Fragen der Fans. Und die gab es zahlreich. Nur 12 Minuten nach der Ankündigung seiner Fragerunde sollen laut Bushido bereits 45.000 Fragen eingegangen sein. In der Folge beantwortete der Ersguterjunge-Chef mehrere Dutzend Fragen, die wir unten für euch zusammengefasst haben.

Disses:

Auf die Frage, ob auf dem kommenden Album „CCN4“ gedisst wird, antwortet der Rapper nur: „Verstehe die Frage nicht :)“ und spielt damit darauf an, dass die CCN-Reihe bekannt für schonungslose Disses ist. Der 40 jährige wird demnach wohl ohne Rücksicht auf Verluste gegen seine diversen Feinde schießen.

Ganz konkret deutete er an, dass sei langjähriger Wegbegleiter Fler auf dem Album gedisst werden dürfte. Selbst in der Fragerunde feuert der Berliner mehrfach gegen seinen Erzfeind. Auf die Frage, ob er Sinan-G dissen würde, antwortet er hingegen nur „Wer?“ und lässt damit offen, ob der Essener vielleicht sogar gar nicht erwähnt wird.

Rapper:

Neben diesen beiden werden noch weitere Rapper erwähnt. Bushido spricht ungewohnt offen darüber, was er von seinen Rapkollegen hält und wie aktuell der Draht zu ihnen ist. Shindy sei demnach „Safe“ ein Ehrenmann und mit Massiv habe er weiterhin Kontakt. Auch Raf Camora lobt er als einen guten Mann.

Die härteste Abrechnung bekommen dagegen seine ehemaligen Signings Capital Bra und Samra, von denen er eigenen Angaben nach enttäuscht ist. Auch zu ehemaligen Weggefährten wie Eko Fresh, Sido, den Beatproduzenten Djorkaeff und Beatzarre und Ali Bumaye hat er keinen Kontakt mehr.

Etwas überraschend spricht Bushido zudem kurz über Kay One. Seiner Aussage nach, habe er auch nach der ganzen Zeit seit dem großen Beef keinen Kontakt mehr mit Kay One gehabt.

CCN4:

In Bezug auf sein Album hat Bushido ebenfalls einige nennenswerte Ankündigungen gemacht. So könne er sich durchaus vorstellen, noch diesen Monat die erste Hörprobe aus CCN4 zu veröffentlichen. Die Fans dürfen sich in den nächsten 3 Wochen also auf ein Snippet oder auf eine Single freuen.

Außerdem gibt er seinen Fans das klare Versprechen ab, auf dem gesamten Album kein Autotune zu benutzen und zusätzlich dazu, dass auf der kommenden Platte wieder gedisst wird.

„CNN 4“ von Bushido vorbestellen (Klick)

 

Bushido kündigt neue Musik an

Bushido kündigt Musik für diesen Monat an

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen