Shredded – MoTrip demonstriert seine neuen Muskeln

Motrip

Musikalisch war von Motrip in den letzten Jahren eher weniger zu hören. Bis auf ein paar Features und ein Kollaboalbum mit Ali As hat sich der Platinrapper ein wenig rar gemacht und eher auf Liveauftritte beschränkt. Auf neue Solomusik des Ausnahmekünstlers warten seine Fans weiterhin sehnsüchtig.

Die größten Schritte hat Motrip seit 2015 ohnehin außerhalb von der Musik gemacht. Zum einen ist er Vater geworden und hat sich um seine Familie gekümmert, zum anderen hat er sich auch um sich selbst gekümmert und an seinem Körper gearbeitet. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass Motrip durch gesunde Ernährung und Sport rund 20 Kilogramm abgenommen hat.

Maschine

Schon zum Release des Kollabo-Projekts mit Ali As war Motrip außerordentlich fit und zeigte sich in seinen Musikvideos und vor allem auf Instagram extrem durchtrainiert. Nun ist einige Zeit vergangen und es gibt neue Ergebnisse, was seinen Fitness-Zustand angeht.

Der Aachener hat weiter durchgezogen und kann nun einen waschechten Traumkörper präsentieren. Auf seinem neuesten Foto ist sogar schon ein 10-Pack zu sehen! Ob man ein Sixpack, Eightpack oder etwas anderes bekommt, entscheidet zwar nicht das Training, sondern die eigene Muskelstruktur, jedoch ist es nicht weniger schwer das zu erreichen. Respekt!

Fitness

Fitness wird immer mehr ein fester Bestandteil der deutschen Rap-Szene. Vor vielen Jahren fingen Kollegah und Farid Bang als erste deutsche Rapper damit an, den Fitness-Lifestyle auch in ihr Rapper-Image einzupflegen und lösten damit einen großen Boom aus.

Damit eröffnete sich für die Rapper auch ein neues Geschäft: Fitness-Programme. Das bekannteste Fitnessprogramm dürfte die Bosstransformation von Kollegah sein, mit der der Düsseldorfer mehrere Millionen Euro Umsatz generieren konnte.

Hier seht ihr den Beitrag:

MoTrip via Instagram
MoTrip via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen