Ex EGJ-Rapper Bass Sultan Hengzt hat Bushido gedisst

Bushido

Die Liste an Gegnern von Bushido wird immer länger und länger! Obwohl der 40 jährige zum aktuellen Zeitpunkt bis auf Fler und Sinan-G noch keinen deutschen Rapper auf besonders negative Weise erwähnt hat, stehen bereits zahlreiche disstracks gegen den Ersguterjunge-Chef in den Startlöchern.

Alleine in dieser Woche wurden zwei Disstracks gegen Bushido bestätigt. Zum einen erklärte Fler, dass sein Song gegen den Berliner und dessen Ehefrau definitiv kommen wird und spätestens mit dem Release seines Albums „Energy“ erscheint. Und zum anderen kündigte auch Sinan-G einen Diss-Song an, der offenbar den Titel „ErsguterVmann“ tragen wird.

Neben den beiden Erzfeinden des Berliners steht Bushido auch auf der Abschussliste einiger anderer Rapper. So gab der Hamburger Milonair, der bei Haftbefehls Label Azzlackz unter Vertrag steht, zu verstehen, dass auch er ein ernsthaftes Problem mit dem Comeback des Rapveteranen habe und ihn früher oder später fertig machen will. Auch Arafat-Signing L3V3L würde im Falle einer Erwähnung nicht lange fackeln und eine Reaktion zeigen.

Bass Sultan Hengzt

Nun gibt es den nächsten Rapper, der sich ganz direkt gegen Bushido wendet – es handelt sich um den langjährigen Weggefährten und ehemaligen EGJ-Rapper Bass Sultan Hengzt! Den Berliner verbindet eine lange Vergangenheit mit Bushido. Außerdem gab er erst kürzlich an, kein Problem mit ihm zu haben, weshalb dieser Diss nun umso mehr überrascht.

In seinem Featurepart auf dem Song „Fanboy“ von Fler gibt es mehrere Anspielungen auf Songs von Bushido. BSH greift die Bushido-Tracks „Stress ohne Grund“ und „Jeder meiner Freunde“ auf und dreht sie um, um sie gegen den Berliner zu verwenden:

„Und die Klatsch-Presse, alle wieder schadenfroh (aha)
Und der V-Mann snitcht für ein Fahrverbot (oh)
Streifenbulle sagt, „Wer macht Stress ohne Grund?“
Kommt noch ein’n Schritt näher, ihr kriegt Schw*nz in den Mund
Jeder deiner Freunde verhaftet jeden meiner Freunde
Nein, ich red‘ nicht mit dem Teufel
Denn jeder meiner Freunde f*ckt jeden deiner Freunde, Kennek“

Hier hört ihr den Song

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen