Nach Milonair – nächstes Haftbefehl-Signing disst Bushido!

Bushido-Disses

Die Liste der Bushido-Gegner wird immer länger und länger! Erfuhr der Berliner Rapper kurz nach seiner Comeback-Ankündigung noch breiten Support von diversen Künstlern aus Deutschland, mehrt sich zurzeit der Gegenwind für Bushido.

Alleine heute gab es gleich zwei deutsche Rapper, die direkt gegen Bushido geschossen haben. Da wäre zum einen eine ganze Passage von Bass Sultan Hengzt auf dem Track „Fanboy“ von Fler. Die „Berliner Schnauze“ bediente sich an den Songtiteln „Stress ohne Grund“ und „Jeder meiner Freunde“, um Bushido zu dissen: „Jeder deiner Freunde verhaftet jeden meiner Freunde“

Den zweiten Diss am heutigen Tag liefert ausgerechnet Capital Bra, der bis Januar diesen Jahres noch bei Ersguterjunge war. Der 24 jährige drehte ebenfalls eine Zeile von Bushido um und rappt auf seinem aktuellen Album: „Der Bratan geht spazier’n am Alexanderplatz. Eine Freiheit, die du als ein Informant nicht hast.“ Damit dreht Capital Bra eine Zeile um, die Bushido vor einigen Jahren gegen Kay One verwendete.

Milonair

Ein besonders hartes Statement gegen Bushido veröffentlichte der Hamburger Rapper Milonair vor einigen Tagen. Der bei Haftbefehls Label „Azzlackz“ gesignte Artist beschwerte sich darüber, dass der EGJ-Chef trotz seines Polizeischutzes so große Töne spuckt und in seiner Situation noch Gangsterrap betreibt. Er deutete an, irgendwann auch auf einem Track gegen den Berliner zu feuern und ihn fertigmachen zu wollen:

Digga du bist so das Letzte. Du dreister, ekelhafter Typ, mit deinen dreisten, ekelhaften Plänen seit Jahren. Und viele tolerieren das und heißen das Willkommen, ihr seid auch alle ekelhafte Typen. Ne ne Diggi, die Reise ist hier zu Ende. Langsam aber sicher reicht. Und wenn wir dich beleidigen, dann beleidigen wir dich richtig. Ein für alle Mal.“

Azzi Memo

Nun meldet sich das nächste Signing von Haftbefehl zu Wort. Azzi Memo steht bei Generation Azzlack unter Vertrag und schießt in seiner Story gegen den Rapveteran aus Berlin. Der Goldrapper aus Hanau am Main bezeichnet Bushido geradeheraus als „Snitch“. Bisher war Azzi Memo eigentlich nicht für seine Disses bekannt, lieferte sich jedoch Anfang des Jahres eine kleine Auseinandersetzung mit Mero und seinem Umfeld.

Hier seht ihr den Post

Azzi Memo disst Bushido

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen