Mero spricht über die Bombendrohung gegen ihn!

Konzert

Donnerstagabend sorgte eine Meldung rund um ein Rap-Konzert für Schlagzeilen. Ein anonymer Anrufer kündigte an, dass am selben Abend eine Bombe beim Konzert des beliebten deutschen Rappers Mero hochgehen würde. Rund 5500 Menschen waren bei der ausverkauften Veranstaltung anwesend. Darunter auch viele junge Fans des Musikers.

Die Bombendrohung wurde von den Behörden als keine „ernste Bedrohung“ eingestuft, hielt die Polizei in Ludwigsburg, sowie die Veranstalter des Auftritts aber dennoch in Atem und sorgte dafür, dass das Konzert des 19 jährigen Rap-Superstars beinahe abgebrochen werden musste.

Mero, Labelchef Xatar und die Konzertveranstalter entschieden sich in Absprache mit den Behörden jedoch, dass bereits laufende Konzert ganz normal zu Ende zu führen und die Fans des Rappers geordnet raus zu bringen. Im Anschluss wurde die Arena gründlich von der Polizei durchsucht. Gefunden wurde jedoch nichts.

Mero

Nun äußert sich auch Mero selbst zu dem erschreckenden Vorfall und schildert den Abend und dessen Verlauf aus seiner Sicht. Dabei findet er auch ein paar ernste Worte, die er direkt an die Urheber der falschen Drohung richtet. Das ganze Statement, das er der BILD-Zeitung gegenüber gemacht hat, könnt ihr hier lesen:

„Die Polizei kam kurz vor dem letzten Song zu meinem Tourmanager und informierte ihn, dass ein Telefonanruf mit einer Bombendrohung bei ihnen eingegangen sei. Die Polizei hat aber die Show ganz bis zum Ende spielen lassen und die 5500 Besucher dann zügig aus der Halle geleitet. (..)

Danach wurde die Halle zweimal kontrolliert, aber es wurde nichts gefunden. Es war ein Telefonstreich. Meine Fans haben erst nach dem Konzert davon erfahren. Ich bin einfach froh, dass niemandem etwas passiert ist. Der Witzbold sollte sich schämen.“

(Quelle: Bild)

Hier seht ihr die Meldung

Bild.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen