Bushido stellt neues Feature mit Shindy in Aussicht

Ersguterjunge

Langjährige Ersguterjunge-Fans dürften sich aufgrund der Entwicklungen in den letzten Wochen sicherlich tierisch freuen. Nachdem es mehrere Jahre immer wieder zu negativen Ereignissen kam und so viele Rapper dazu kamen, nur um sich kurz darauf wieder zu trennen, gibt es seit neuestem positive Nachrichten.

Angefangen beim neuen Album von Bushido. Mit CCN4 erweckt der Rap-Veteran einen Klassiker wieder zum Leben, der ihn über seine gesamte Karriere hinweg begleitet hat und der bis heute einen Ankerpunkt für ihn darstellt. Wenn der 41 jährige einen neuen Ableger der Reihe veröffentlicht, wissen die Fans ganz genau, was sie erwartet.

Shindy

Zum anderen hat sich zuletzt auch sein Verhältnis zu Shindy erheblich verbessert. Der Bietigheimer machte nach dem Release seines Albums gleich mehrere Schritte auf seinen ehemaligen Labelchef zu und spielte beispielsweise den gemeinsamen Klassiker „Stress ohne Grund“ auf der Splash!-Bühne. Dabei verlor er sogar noch ein paar nette Worte über Bushido und die alte Zeit.

Bushido wiederum reagierte ebenfalls positiv und markierte Shindy seitdem mehrfach in seiner Story. Einmal als Dankeschön für das Like auf seine Album-Ankündigung und einmal als er bekanntgeben durfte, dass der Song „Panamera Flow“ Gold gegangen ist. Der Hit aus dem Jahr 2013 ist das erste gemeinsame Musikvideo von Bushido und Shindy gewesen.

Feature

Mittlerweile scheint sich der Streit, der nach der Trennung offensichtlich herrschte, wieder gelegt zu haben. Der EGJ-Chef ist trotz der Sticheleien auf Shindys letztem Album „Drama“ offenbar nicht nachtragend und erklärte gestern Abend in einer Story, dass er Shindy nicht gedisst hat und auch nicht dissen wird. Auf CCN4 wird sein früherer Schützling demnach nicht erwähnt.

Nun geht er sogar einen Schritt weiter und reagiert auf die Frage eines Fans, ob es in Zukunft wieder gemeinsame Musik mit Shindy geben könnte. Der 41 jährige beantwortet die Frage zwar nicht mit einem klaren „Ja“, gibt jedoch zu verstehen, dass er Shindy immer noch cool findet. Ausgeschlossen scheint das Ganze von seiner Seite also nicht zu sein..

Hier seht ihr den Post

Bushido reagiert positiv auf Feature-Frage mit Shindy

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen