Farid Bang will Feature mit 18 Karat und AK Ausserkontrolle!

Farid Bang

Eigentlich sollte es nach dem Release von „Platin war gestern“ ruhiger um Farid Bang werden. Er wollte kein neues Album mehr bringen und eher im Hintergrund agieren. Es kamen sogar bereits Gerüchte über ein baldiges Karriereende des 33 jährigen auf. Mittlerweile dürfte jedoch klar sein: Karriereende? Von wegen!

Anstatt das Mikrofon an den Nagel zu hängen ist der Banger in eine komplett neue Phase seiner Karriere gestartet und hat seitdem zahlreiche Singles auf den Markt gebracht. Auch die Liste seiner Featuregäste, mit denen er Songs gemacht hat, gehört mit zu den eindruckvollsten, die es im deutschen Rap gibt.

Mit 6ix9ine, The Game, Khaled, SCH und French Montana hat der Düsseldorfer eine breite Palette an internationalen Superstars auf seine Tracks holen können und mit allen genannten Künstlern Musikvideos gedreht.

Erst kürzlich gelang ihm der nächste große Coup – der Banger Musik-Chef hat sich ein Feature mit dem Internetphänomen Blueface gesichert, der in den USA zurzeit eine der heißesten Neuentdeckungen der letzten Monate gewesen ist. Massiv kündigte kurz danach zudem an, zusammen mit Farid Bang und Asap Rocky auf einem Song zu sein.

Feature

Nun plant Farid Bang die nächste große Kollaboration, die die Fans schon seit Jahren verlangt haben! Ein Fan schlägt unter einem Foto des Düsseldorfers vor, dass er einen Song mit Banger-Signing 18 Karat und AK Ausserkontrolle machen solle. Keine schlechte Idee, wie Farid findet.

Der 33 jährige erklärt, dass er diesen Song auf jeden Fall machen muss. Die Fans dürfte das mit Sicherheit freuen, denn Features zwischen 18 Karat und Farid Bang, sowie Song zwischen 18 Karat und AK Ausserkontrolle gehören schon immer zu den beliebtesten Tracks bei den Fans. Eine Kombination aus allen dreien wäre dementsprechend eine Traumkollabo!

Hier seht ihr den Kommentar

Farid Bang will Feature mit AK und 18 Karat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen