Kollegah macht sich über Pa Sports-Signing Jamule lustig

Pa Sports

Vor einigen Wochen sprach Pa Sports zum ersten Mal seit langer Zeit wieder über sein Verhältnis zu Kollegah. Das letzte Mal, dass die beiden Seite an Seite zu sehen waren, war während des Features zu „HS.HC“. Und eben dieser Song ist auch mit ein Grund dafür, dass laut Aussage des Esseners, Funkstille zwischen ihm und Kollegah herrscht: “Wir haben gar kein Verhältnis mehr zueinander. Hatten auch noch nie ein großartiges Verhältnis zueinander.“

Denn so kontrovers wie der Songtitel an sich gewesen ist, waren auch die Inhalte des Tracks. Auf dem Song feuerten die Rapper gegen diverse deutsche Rapper und lösten einen heftigen Beef zwischen Sun Diego und Pa Sports aus. Der Osnabrücker drohte damals gemeinsam mit dem Youtuber Juliensblog an, Pa Sports dissen zu wollen.

Der LiP-Chef kritisierte in dem Interview vor allem, dass Kollegah damals weder hinter dem Song zu stehen schien, noch in den entstandenen Beef eingegriffen hat. Immerhin sei es der Alpha-Rapper gewesen, der anfing auf dem Song zu dissen, so Pa Sports. Im Interview erklärt er:

„Und dann sind viele Sachen passiert, die komisch waren. Kollegah hat diesen Song gar nicht richtig supportet. Das war so strange. Wir haben im Studio nen Song zusammen gemacht, wir haben ein Video zusammen gedreht. Der Song kommt raus. Er representet nicht den Song.“

Hier seht ihr das Gespräch

Kollegah

Kollegah reagierte nicht auf die Aussagen des Esseners, ebenso wenig gab es ein Statement zu Pa Sports nachdem die gemeinsame Single veröffentlicht wurde. Dass das Verhältnis der beiden angeknackst ist, ist immerhin schon seit geraumer Zeit bekannt.

Stattdessen erlaubt sich der 35 jährige nun einen Spaß in Bezug auf Pa Sports Signing Jamule. Während einer Fragerunde witzelt er über die Ähnlichkeit des Namens von Jamule zum US-Rapper Ja Rule, der bekanntermaßen der Erzfeind von 50 Cent ist. Im Grunde nichts schlimmes, aber mit Sicherheit nicht das Statement, dass Pa Sports sich von Kollegah wünschen würde..

Hier seht ihr den Post

Kollegah über Jamule

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen