Nach Beef – Nimo, Eno und Mero haben sich getroffen

Beef

Inzwischen dürfte auch der Letzte mitbekommen haben, dass es zwischen dem Alles oder Nix-Lager und dem Azzlackz-Camp ordentlich brodelt. Galten die Labels bis vor rund einem Jahr noch als quasi unzertrennlich, sind die Gräben zwischen beiden Seiten inzwischen so tief wie noch nie. Selbst zwischen dem Coup-Gespann aus Haftbefehl und Xatar herrscht absolute Eiszeit.

Doch es waren nicht die Labelbosse, die einen Beef zwischen den Plattenfirmen erahnen ließen. Allen voran Newcomer-Sensation Mero und sein Partner Eno auf der einen und Azzi Memo und Nimo auf der anderen Seite steckten vor ein paar Monaten in einer offen geführten Auseinandersetzung.

Dabei warfen sich beide Seiten vor, ihre Songs, die Instrumentals und die Klangstrukturen von ausländischen Künstlern abzukupfern. Dies führte bereits dazu, dass es gegenseitige Videoansagen gab. Im März diesen Jahres ging der Streit sogar so weit, dass Nimo erstmals ganz offen den Namen seines Rivalen Mero erwähnte.

Seitdem gab es immer wieder einige Sticheleien. Eno richtete eine offene Videoansage an Nimo, dem er vorwarf, von Kaaris geklaut zu haben. Nimo wiederum bezichtigte den 21 jährigen des Einsatzes eines Ghostwriters. Außerdem stichelte er gegen Mero, indem er hin und wieder auf die vermeintlichen Klickkäufe anspielte.

Treffen

Inzwischen ist jedoch ein wenig Zeit ins Land gegangen und die Wogen scheinen sich geglättet zu haben. Gesterns Abend hat sich Nimo zum ersten Mal seit dem Beef mit seinen Kontrahenten getroffen und die Probleme offenbar aus der Welt geschafft.

Der Instagram-Account der Chyna Whyte Bar, die Rapper Eno gehört, postete ein gemeinsames Foto von Nimo, Eno und Mero. Auch Labelchef Xatar ist auf dem Bild zu sehen. Alle Beteiligten haben ein breites Lächeln im Gesicht – damit dürfte die Auseinandersetzung offiziell beendet sein!

Hier seht ihr sie

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CHYNA WHYTE ♛ (@chynawhytebar) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen