Statement zu Loredana – Mozziks erstes Interview auf Deutsch

Mozzik

Heute veröffentlichte die Schweizer Zeitung „20min“ das erste große Interview von Rapper Mozzik im deutschsprachigen Raum. Zudem ist es auch das erste Gespräch des 24 jährigen, in dem man ihn komplett auf deutsch hört.

Die Muttersprache des Rappers ist eigentlich albanisch, doch für seine Ehefrau Loredana und wegen seiner vielen Fans in Deutschland hat er versucht deutsch zu lernen. Dies spiegelt sich auch in den letzten Tracks des albanischen Superstars wieder. Die Hook seines Songs „Shqiptar“ (dt: Albaner), ist komplett auf deutsch gesungen.

Auch auf seinem ersten großen Hit „Ti amo“ mit Veysel und auf „Bonnie und Clyde“ sprach er stellenweise deutsch. Allerdings dürfte jedem klar sein, dass es deutlich einfacher ist, einen vorgeschriebenen Satz vor zu lesen, als ein ganzes Gespräch zu führen und die Antworten auf teils sehr komplexe Fragen aus dem Stehgreif zu geben.

Loredana

In dem Gespräch ging es allen voran um seine kürzliche Trennung von Loredana und welche Gründe es dafür gab. Außerdem verriet er gegenüber der Zeitung erstmals, dass die Trennung ernster als vorher angenommen ist und die Scheidung von Loredana bereits auf dem Weg ist.

Auch auf die rechtlichen Probleme seiner Noch-Ehefrau geht er ein wenig ein und erklärt überraschend, dass er eigentlich auf der Seite seiner Ex-Frau steht, nachdem er ein Video des Opfers Petra Z. gesehen hat, jedoch auch ihr ein wenig glaubt. Dennoch hofft er, dass Lori nichts mit der Sache zutun hat und am Ende alles gut ausgeht.

Das Video-Interview, in dem ihr Mozzik zum ersten mal komplett auf deutsch hören könnt, könnt ihr auf der Webseite von 20min.ch anhören. Wenn ihr euch für sein Statement zur Scheidung von Loredana interessiert, könnt ihr es hier nachlesen. (Klick)

Hier gehts zum Interview

20min.ch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen