Capital Bra erpresst – jetzt spricht Ahmad Miri!

Capital Bra

Die Meldungen um Capital Bra in den letzten Tagen dürften wohl kaum jemandem entgangen sein. Nachdem der Rapper schon seit Wochen immer wieder erklärt, dass eine arabische Großfamilie Geld von ihm wolle, wurde vor einigen Tagen durch einen Bericht der BILD publik, um welche Gruppierung es sich handeln soll.

Angeblich setze der bekannte Miri-Clan den 25 jährigen unter Druck. Dies ist insofern spektakulär, als dass viele deutsche Rapper eng mit Mitgliedern diese Familie befreundet sind. Ausgerechnet sie sollen jetzt Geld von Capital Bra fordern und ihm sogar gedroht haben. Laut dem Rapper selbst habe man ihm angedroht, bewaffnet vor seiner Tür zu warten, allerdings nannte er dort nie explizit die Miris oder eine andere konkrete Großfamilie.

Ahmad Miri

Nun meldet sich der vielleicht bekannteste Miri zu Wort. Ahmad Miri, der in der Öffentlichkeit auch als „Ahmad Patron“ bekannt ist, veröffentlichte vor wenigen Minuten ein ausführliches Videostatement, in dem er auf die unzähligen Nachrichten eingeht, die ihn in den letzten Tagen erreicht haben.

Der Berliner Geschäftsmann beteuert, nichts mit der Sache zutun zu haben. Die gesamte Geschichte ist seiner Aussage nach von Medien inszeniert und beruht zu „97%“ auf falschen Tatsachen. Dabei widerspricht er sogar Capi selbst und erklärt, dass der Rapper nicht bedroht worden sei. Capital Bra sagte in seiner Story etwas anderes. Am Freitag hören wir seine Version der Geschichte, für diesen Tag hat er bereits eine große Abrechnung angekündigt..

Hier ist Ahmad Miris Statement:

„Was geht ab, was geht ab. Und zwar: Ich kriege wirklich andauernd so viele Nachrichten, ich glaube 1600 Nachrichten, die ich bekommen habe. (..) Yo, zum Thema Capital. Die meisten Fragen, die ich bekomme: Ahmad, hast du mit der Sache was zutun? Hast du Streit mit Capital? Hast du Capital bedroht? Hast du Capital erpresst?

Ich muss auf jeden Fall was klar stellen, ich habe mit Capital nichts zutun. Ich habe weder Capital erpresst, weder habe ich Capital bedroht. Ich habe Capital in meinem Leben 3 Mal glaube ich getroffen. Hallo, Hallo, nicht mehr und nicht weniger. Also ich schulde Capital nichts und Capital schuldet mir gar nichts. Jetzt kriege ich andauernd auch viele Nachrichten von den ganzen Medien. Von N24, NTV, RTL Aktuell, BILD-Zeitung, B.Z. und und und.

Die haben echt andauernd zu mir geschrieben, ob ich mich dazu äußern möchte oder ob ich davon weiß oder was ich davon halte und und und. Ich kann euch echt raten, glaubt einfach nicht den ganzen Medien, die davon berichten. Und ich kann euch wirklich ans Herz legen, diese ganze Thematik was passiert ist, was die Medien darüber berichten.

Ich schwör’s euch, das stimmt nicht mal 3%. Ich kann euch auf jeden Fall sagen, nach meinen Kenntnissen, die Information Capital wurde nie bedroht, Capital wurde nie erpresst. (..) Ne, ich hab keinen Beef mit Capital, ich wünsche ihm alles Gute in seiner Musikkarriere.“

Seine Videoansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen