Apache zeigt Herz und versüßt Rollstuhlfahrer den Abend

Apache 207

Für viele ist er jetzt bereits die Entdeckung des laufenden Jahres – Apache 207 hat es innerhalb weniger Monate vom Geheimtipp und Liebling unter Kennern zum absoluten Superstar in ganz Deutschland geschafft. Seine Songs laufen inzwischen sogar im deutschen Radio.

Der Hit „Roller“ konnte es zudem nicht nur auf den ersten Platz der Singlecharts schaffen, sondern hat dem Rapper auch schon seine erste goldene Schallplatte eingebracht. Mit 84 Millionen Streams in weniger als 3 Monaten ist eine Platinschallplatte ebenfalls überfällig. So schnell hat bisher kein deutscher Rapper so viele Streams generieren können.

Tour

Dass Apache aktuell einen riesen Hype erfährt, wissen selbstverständlich auch die Manager des Rappers. Daher hat man offenbar entschieden, nächstes Jahr eine Tour zu spielen – und das so kurz nach Start seiner professionellen Karriere.

Im Normalfall dauert es mehrere Jahre, bis ein Rapper eine so große Fanbase aufbauen kann, dass sich eine Tour finanziell lohnt. Doch Apache fällt nicht in den „Normalfall“. Bereits etwas mehr als ein Jahr nach Release seiner ersten Single kann der Rapper über eine Million Abonnenten auf Instagram und 600.000 Abonnenten auf YouTube vorweisen.

Rollstuhlfahrer

Und es stellte sich heraus, dass das Interesse an der Tour um einiges größer ist, als die Veranstalter angenommen haben. Bereits wenige Minuten nach Verkaufsstart waren alle Tickets ausverkauft, sodass alle Auftritte der Tour hochverlegt wurden, um mehreren Fans die Möglichkeit zu geben, Apache live auf der Bühne performen zu sehen. Doch auch diese Tickets waren in wenigen Minuten erneut ausverkauft.

Ein Fan von Apache stellt da einen besonderen Fall. Der Instagram-Nutzer „pscldpr“ kommentierte einen Beitrag von Apache, in dem er erklärt, dass er keine Karte bekommen habe, da es auf seiner Tour keine Tickets für Rollstuhlfahrer gäbe. So hieß es:

„Hey du, Eventim hat mir mehrfach gesagt, dass es für deine Tour nächstes Jahr keine Rollstuhlfahrer-Karten gibt. Kann das sein? Hatte direkt am Tag angerufen, als man bestellen konnte. Also bevor ausverkauft war. Beste Grüße“

Dies scheint der Rapper so nicht stehen lassen zu wollen und reagierte auf den Kommentar des Fans. In seiner Antwort schreibt er: „In welche Stadt willst du? Wenn’s sein muss, trage ich dich“ Eine schöne Geste von Deutschlands aktuell größten Hype-Rapper!

Hier seht ihr denn Beitrag:

Apache via Instagram
Apache via Instagram

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen