Mois will Automatikk schlagen – jetzt sprechen die Rapper

Es gibt wahrscheinlich kaum einen Release-Freitag, an dem es nicht mindestens zu einem Skandal oder einem Seitenhieb kommt. Auch die letzte Nacht war da keine Ausnahme. Anstatt eines Disstracks von Fler oder einer Stichelei von Kollegah oder Bushido, sind die Akteure diesmal der Youtuber Mois und die Rap-Crew Automatikk.

Automatikk

Die beiden Brüder sind schon seit mehr als 15 Jahren aktiv und waren vor rund 10 Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Tracks wie „Ghettpräsident“, „Pump die Hantelbank“, „Nur die Starken überleben“ oder ihre zahlreichen „HDF“-Videos haben damals Millionen von Klicks gesammelt und Automatikk deutschlandweit bekannt gemacht.

Danach wurde es ruhiger um Rokko81 und Attilah78. Die Nürnberger brachten zwar immer wieder mal einen Song raus, konnten an die frühem Erfolge jedoch nie mehr anknüpfen. Trotzdem genießen sie unter langjährigen Rap-Fans nach wie vor eine gewisse Anerkennung für ihre Vita.

Mois

Letzte Nacht veröffentlichten die beiden ihre neue Single „Doppel G“, in der Attilah78 erklärte, dass sie die Lieblingsrapper des Youtubers Mois seien. Daraufhin wird ein Ausschnitt aus einem seiner Videos eingeblendet, in dem Mois sagt, dass Automatikk seine Lieblingsrapper seien.

Allerdings fängt Attilah seine nächste Zeile mit den Worten: „Du H**ensohn, mach nicht so“ an, was so klang, als würde die Zeile auf Mois bezogen sein. Auch Mois fasste die Aussage als Beleidigung gegen ihn auf und rastete während seines Streams aus:

„So und ich meine das ernst Bruder. Er hat gesagt ‚Du Hurensohn mach nicht so‘. Ich schwöre auf alles was mir heilig ist. Wisst ihr wo er wohnt? Wallah, ich gehe dahin und schlage ihn zusammen. Ich schlage ihn zusammen! Ich schlage ihn zusammen.“

Reaktion

Am frühen Morgen reagierte Automatikk auf die Hatewelle tausender Mois-Fans und stellte richtig, dass es sich um keinen Mois-Diss handelt. Laut des Kommentars unter dem Video, handelt es sich um das Gegenteil eines Disses. Scheinbar handelt es sich also nur um einen unglücklichen Zufall, dass Attilah über Mois rappt und genau in der nächsten Zeile das Wort „H**ensohn“ benutzt. Glaubt ihr ihm diese Aussage?

Hier seht ihr den Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen