Kollegah soll gegen Mero geschossen haben

Kollegah

Seit letzter Nacht ist der Boss wieder back –  mit Alphagene 2 ist das nunmehr siebte Soloalbum von Kollegah offiziell erschienen. Mit insgesamt 24 Tracks zeigt sich der Alpha Music Empire-Chef so gönnerhaft wie eh und je und spendiert seinen Fans ein Album mit rund 80 Minuten Spielzeit. Dieser Tage eine absolute Seltenheit.

Zeitgleich veröffentlichte der Platinrapper als weiteres Schmankerl für die Fans den Song „Maybachemblem“, der das Intro der Platte darstellt, als Musikvideo. Der Track gibt inhaltlich ganz eindeutig den Takt für das weitere Album vor. Kollegah schlägt ernstere Töne an, lässt seine tief in sein Innerstes und in sein Leben blicken. So persönlich und hintergründig hat man den 35 jährigen bisher noch nie gehört.

Doch neben der Abrechnung mit doppelzüngigen Freunden und den eigenen Dämonen kommen auch die typischen Punchlines von Kollegah nicht zu kurz. Auf 24 Tracks feuert der Interpret wieder Salven an aberwitzigen Vergleichen, Wortspielen und schier endlosen Reimketten ab.

Disses

Und selbstverständlich wird auch wieder gedisst. Abseits der JBG-Reihe hat Kollegah es sich auf seinen Solo-Projekten meistens noch gespart, gegen seine Rivalen zu feuern. Auch auf „Alphagene 2“ beschränkt er sich in Sachen Disses gegen Rapper mehr oder weniger auf ein Minimum.

Trotzdem kann man ein Argument dafür machen, dass auf dem Album geschossen wird. So gab es schon im Musikvideo zu „Alphagenetikk“ eine Szene, in der Kollegah auf ein Fabergé-Ei schießt. Dies legten die Fans als unterschwelligen Diss gegen RIN aus, da er einige Wochen vorher die Single „Fabergé“ veröffentlichte. Wenn ihr mehr zu den Problemen zwischen Kollegah und RIN erfahren wollt, könnt ihr hier mehr dazu lesen. (Klick)

Mero

Jetzt soll Kollegah den nächsten Rapper gedisst haben. Zahlreiche Kommentare unter seinem neuen Musikvideo, oft mit über Hundert Likes, vermuten einen Diss des Düsseldorfers gegen Mero.

Hier sind einige der Kommentare

Kommentar auf Youtube
Kommentar auf Youtube
Kommentar auf Youtube
Kommentar auf Youtube

Kollegah beginnt den zweiten Part des Song mit den Worten „Ich baller los“, wobei er insbesondere die Worte „Baller los“ eher ungewöhnlich betont und lang zieht. Viele Fans gehen deshalb von einer Anspielung auf dessen Megahit „Baller los“ aus.

Hier hört ihr es (Bei 1:48 min)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen