Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Farid Bang unterschreibt Labeldeal und kündigt Album an

Das Hoffen und Bangen ist vorbei – Farid Bang hat vor wenigen Minuten ein neues Soloalbum für das kommende Jahr angekündigt! Gleichzeitig hat der Banger-Chef einen neuen Deal unterschrieben, der die Zusammenarbeit mit einem großen Major Label verlängert.

Farid Bang

Eigentlich hieß es kurz nach Release von „JBG 3“ noch, dass Farid Bang nicht mehr vorhat, noch ein Soloalbum auf den Markt zu bringen. Zumindest wolle er kein Album mehr machen, dass darauf basiert, Punchlines zu bringen und Leute zu dissen. Nur wenn er ein lohnenswertes Konzept findet, wolle er noch einmal ein Farid Bang-Album bringen.

Stattdessen wolle er sich mehr darauf konzentrieren, seine zahlreichen Signings – inzwischen immerhin 7 Rapper auf zwei Labels – zu unterstützen und aufzubauen. Allenfalls ein Kollaboalbum mit Banger-Rapper 18 Karat wäre noch denkbar und wird von den Fans seit Jahren gewünscht. Der Dortmunder selbst gab ebenfalls immer wieder zu verstehen, dass er sich ein gemeinsames Album mit seinem Entdecker wünscht.

Soloalbum

Aber wie so oft kommt alles ganz anders, als man es eigentlich geplant hatte. Denn statt einer Karrierepause hat der Düsseldorfer seitdem richtig losgelegt und eine Single noch der anderen raus gehauen. Die Song „#miemalsantäuschen“, „International Gangstas“ und „Maghreb Gang“ sind in dieser Zeit entstanden und wurden die größten Hits von Farid Bang. Letzterer steht kurz vor Goldstatus.

Diese Erfolge, sowie der Fakt, dass Farid Bang nach wie vor einer der meist gestreamten Künstler Deutschlands ist, scheinen den 33-jährigen wieder beflügelt zu haben. Wie der soeben bekanntgegeben hat, steht für nächstes Jahr wieder ein „großes Soloalbum“ an. Anders als sein kürzlich erschienenes „Torremolinos Tape“ oder die „Nurmagomedov“-EP wird es wahrscheinlich also wieder eine richtige Promophase, Deluxe Box, et cetera geben.

Zeitgleich wird die Zusammenarbeit mit Warner Music verlängert. Das Major Label arbeitet seit langem mit dem Banger Camp zusammen und brachte in den letzten Jahren sämtliche Releases der Düsseldorfer auf den Markt. Der Weg ist also geebnet für ein großes Solo-Comeback des Bangers!

Hier seht ihr die Ankündigung

View this post on Instagram

2020 #grossessoloalbum

A post shared by ????? ???? (@faridbangbang) on