„Maschine“ – Fans verwundert wie muskulös Bushido geworden ist

Bushido

Die Schlagzeilen um den Ersguterjunge-Chef Bushido lassen nicht nach. Beinahe jeden Tag findet ein Artikel über Bushido in den deutschen Rapmedien Platz. Grund dafür ist sein aktueller kontroverser Status, den der Berliner über die vergangenen Jahre erhalten hat.

2018 sorgte seine Trennung von Arafat Abu Chaker für massig Schlagzeilen, da diese nicht ohne öffentliche Aufmerksamkeit vonstatten ging. Bei dieser großen Trennung kam es dazu, dass lediglich Samra neben Bushido bei Ersguterjunge übrig blieb.

Anschließend schloss sich der Berliner Rapper Capital Bra dem Berliner Traditionslabel Ersguterjunge an und das wahrscheinlich stärkste Ersguterjunge, bestehend aus Bushido, Capital Bra und Samra, war geboren.

Im Januar 2019 kam dann jedoch die große Überraschung und Capital Bra kündigte über Nacht an, sein Label zu verlassen. Dieses Mal scheint auch Samra Ersguterjunge verlassen zu haben, sodass EGJ zu dem Zeitpunkt künstlertechnisch nur noch aus dem Labelboss Bushido bestand.

Veränderung

Im Großen und Ganzen ist es nicht weit hergeholt zu sagen, dass Bushido in den vergangenen zwei Jahren große Veränderungen durchmachen musste. Diese Veränderungen fanden scheinbar nicht nur in seinen Umständen statt.

Via Instagram veröffentlichte der Rapper ein neues Bild, welches seine Fans ins Staunen versetzen konnte. In den Kommentaren sieht man die Fans, wie sie kommentieren, dass Bushido offenbar muskulöser geworden ist. Einer geht soweit und bezeichnet den Berliner sogar als „Maschine“.

Ein anderer kommentiert das Bild mit „Breit geworden Sonny“. Schaut man sich die Arme des EGJ-Rappers genauer an, so machen diese tatsächlich den Anschein, als wären sie breiter geworden.

Hier seht ihr die Reaktionen einiger Fans:

Fans reagieren auf neues Bild von Bushido
Fans reagieren auf neues Bild von Bushido

Hier seht ihr den Beitrag:

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen