USA – Zwei Rapper an Weihnachten erschossen

Zwei Tote

Zwei kanadische Rapper wurden in Toronto fast zu den gleichen Stunden erschossen. Der US-Rapper Bvlly wurde an Heiligabend gegen 3 Uhr morgens in Oshawa getötet, während Why-S am späten Montagabend bei einer Schießerei in South Surrey einen fatalen Schuss abbekam und starb.

Der US-Rapper Bvlly war ein aufstrebender Hip-Hop-Künstler in der Stadt Toronto, in der er sich als angesehener unabhängiger Künstler einen Namen machte, indem er die „Karriereleiter“ in Torontos berühmter Rap-Szene hochklettern konnte. Der Rap-Star veröffentlichte 2018 seine erste Single „No Light Bag“ und enthüllte im September sein Album „Made In Austria“.

Why-S hat dieses Jahr mehrere Songs veröffentlicht, darunter „John Wick“ im Mai und seine Single „Swag Mine“ im Juni. Er hat das Video für „Swag Mine“ am 13. Juli auf 6ixBuzz aufgeführt und kürzlich die 85.000-Marke überschritten. Sein Video für „John Wick“ hat vor Kurzem die 230.000 Aufrufe erreicht.

Ein diensthabender Inspektor der Regionalpolizei von Durham sagte gegenüber der Presse, dass die Einsatzkräfte bei Ankunft den Rapper mit mehreren Schusswunden vor Ort gefunden haben. Bvlly hat sein Leben noch am Tatort verloren.

Zu dem Tod von dem anderen kanadischen Rapper Why-S gibt es zur Zeit noch keine öffentlichen Informationen. Nach der ganzen Tragödie an Heiligabend haben viele Fans der Rap-Künstler ihr Beileid auf Social Media an die Verbliebenen ausgesprochen.

Damit geht die Gewalt in der US-amerikanischen Rapszene wie gewohnt weiter. Die vergangenen Jahre 2018 und 2017 gingen in die Geschichte ein, als die Jahre mit den meisten Rapper-Morden der US-amerikanischen Rap-Geschichte.

Hier seht ihr die Rapper:

Bvlly, Whys tot

Hier der Tweet der Durham Polizei:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen