Affäre mit Youtuberin Sonnyloops – Seyed antwortet!

Sonnyloops

Vor einigen Tagen äußerte sich Youtuberin und Influencerin Sonnyloops zum ersten Mal zu einem Thema, das eigentlich schon durch gewesen ist. Im August 2018 veröffentlichte der ehemalige Alpha-Rapper Seyed eine Zeile auf seinem Song „Dämonen“, auf der er behauptete, s*x mit der 24-Jährigen gehabt zu haben. Zusätzlich dazu soll er dies noch einmal in einem Livestream bestätigt haben.

In ihrem Statement erklärte sie, dass sie nach dem Livestream schriftlichen Kontakt mit Seyed gehabt hatte, ihn aber vorher noch nie im echten Leben getroffen und bis auf ein einziges Lied auch sonst nichts von dem Rapper aus Wiesbaden kannte.

„Ok Leute, ich bin da ja mega lange nicht drauf eingegangen, weil ich einfach nicht verstanden habe was das sollte. Es gab ja damals so diese Zeit, wo ein Rapper in einer Line gesagt hat.. ich kann das jetzt gar nicht sagen, sonst wird mein Video demonetarisiert. Aber auf jeden Fall hat er gesagt, dass er was mit mir hatte, so indirekt.

(..) Dann hab ich den angeschrieben und meinte so ‚Hä, was laberst du?‘ oder ne, ich hab geschrieben ‚Willst du’n Einzelkampf?‘ (..) Und auf dieses Einzelkampf hat er dann so geantwortet ‚Ja, dann müssten wir uns ja erneut allein treffen, also gerne‘, so ein auf den. Und ich war so was laberst du Junge? Ich find sowas ja immer so ganz witzig, aber es ist schon ein bisschen unnötig. Ich find wenn das so auf Fremdgehen ist, dann ist es schon ein bisschen too much so. Stellt euch vor, ich hätte voll  den eifersüchtigen Freund und der würde das halt glauben.“

Seyed

Jetzt gibt es die Antwort des 26-Jährigen Rappers, der zurzeit ebenfalls in Berlin lebt. Zuerst postet er den Ausschnitt, in dem Sonny über ihn spricht und antwortet auf das Statement. Darin gibt er zu verstehen, dass sie aus seiner Sicht nicht die ganze Wahrheit ausgesprochen hat:

„Du bist schon ne Süße. Aber man muss immer ehrlich sein, das ist ganz wichtig. Also wenn man schon Sachen erzählt, dann sollte man ehrlich sein. Und für die, die es nicht mitbekommen haben, am 24. 01 kommt mein Album „Engel mit der AK 2“ und da werd ich natürlich die ein oder andere, kleine Geschichte erzählen. „Ginevra de‘ Benci“, merkt euch den Titel. Ich hab nicht damit angefangen – du hast damit angefangen. Für mich war das Ding doch zu man, verdammt hahaha“

Hier ist die Ansage

Seyed

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Freitag, 3. Januar 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen