Nach Pause – Shirin David sieht jetzt völlig anders aus

Shirin David

Das letzte Jahr hat für Shirin David mit großen Erwartungen begonnen. Sie wollte sich erstmals als Rapperin präsentieren und gleich ihr erstes Soloalbum veröffentlichen. Die Budgets dafür waren riesig. 150.000 Euro für ein einziges Musikvideo, insgesamt 250.000 Euro für ihre Release- und ihre Geburtstags-Party.

Das Projekt „Shirin David 2019“ erforderte Investitionen in Millionenhöhe und damit auch das Risiko, ein dickes finanzielles Minus zu machen. Auch ihr Image als Influencerin hätte leiden können. Doch Shirin nahm diese Risiken in Kauf und glaubt an sich und ihre Vision.

Das Ergebnis kennen wir alle. Goldene Schallplatten in 3 Ländern, eine Auszeichnung mit dem Bambi-Award, ein millionenschwerer Parfüm-Deal mit Douglas, sowie mit „Gib ihm“ eines der 5 weltweit erfolgreichsten Musikvideos einer weiblichen Rap-Künstlerin im Jahr 2019. Ob man sie mag oder nicht, diese Fakten sprechen für sich.

Sie erklärte dazu via Instagram: „mit 16 Jahren habe ich mich in hamburg als praktikantin bei douglas beworben und wurde abgelehnt. 8 jahre später steht mein eigener duft im regal und mein gesicht hängt deutschlandweit in jeder douglas filiale.“

Neue Shirin

Bleibt also die Frage, wie und ob sie diese Leistung überhaupt noch einmal toppen kann. Sie selbst kündigte an, dass 2020 ein raues Jahr werden wird und meint damit offenbar ihre Attitüde. Also neues Jahr, neue Shirin David? Zumindest äußerlich trifft diese Vermutung schon einmal zu!

Gestern offenbarte die hübsche 24-Jährige, dass sie ihre Haare wieder färbt, nachdem sie das ganze Jahr über blond oder schwarz getragen hat. Dabei wählt sie erstmals seit fast 5 Jahren wieder die Haare pink aus. Innerhalb von 10 Tagen, in denen sie deutlich weniger auf Social Media aktiv war, hat sie sich völlig verändert. Unten könnt ihr die neue Shirin David sehen.

Hier seht ihr ihre Haare

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Samstag, 11. Januar 2020