Raf Camora spricht über seine Zeit nach dem Ende seiner Karriere

RAF Camora

Wenn es einen Künstler gibt, der es von ganz unten bis nach ganz oben geschafft hat, dann ist es der Wiener Rapper RAF Camora. Nach zahlreichen Versuchen sich einen Namen in der Rap-Szene zu machen, ist es dem Rapper mit Hilfe der beiden Alben „Ghøst“ und „Palmen aus Plastik“ mit dem 187 Rapper Bonez MC seinen Namen in den Gedächtnissen der Rapfans einzugravieren.

Mit dem Release von „Palmen aus Plastik“ haben die beiden Rapper PAP-Rapper die deutsche Szene für immer prägen und diverse Rekorde brechen können. Der Erfolg der beiden PAP-Künstler war so immens, dass sie mit dem zweiten Teil ihrer PAP-Reihe sogar die österreichischen Charts-Regeln veränderten. Da 8 von 10 der Singlecharts-Platzierungen von Raf und Bonez eingenommen wurden, entschied man sich ein Maximum an Singles von einem Künstler in den Top 10 Charts zu erlauben.

Doch hier hörte der Erfolg von Raf Camora nicht auf. Neben seinen Streamingerfolgen konnte der Rapper auch auf seinen Touren riesige Erfolge erzielen. So war die PAP-Tour so erfolgreich und gefragt, dass man eine zweite PAP-Tour veranstaltete, die genau wie ihr Vorgänger ebenfalls ausverkauft war.

Auch seine kommende Anthrazit-Tour ist restlos ausverkauft, weswegen heute noch drei weitere Veranstaltungen bekannt gegeben werden. Des Weiteren überlegt der Wiener bereits einige Konzerte hoch zu verlegen oder Anschluss-Konzerte anzubieten.

Karriere Ende

Bei diesen Erfolgen bekommt jeder Fan das Gefühl, als würden seine musikalischen Erfolge niemals aufhören. Doch dann sorgte der Wiener für Schlagzeilen, als er bekannt gab, dass der Wiener Rapper seine Karriere als Rapper beenden und ein neues Kapitel beginnen werde.

Raf Camora hat angekündigt, dass er zwar mit dem Rappen aufhört aber nicht komplett von der Bühne verschwinden wird. In einem Interview erklärte der Wiener Künstler: „Ich bin weiter Produzent. Ob dann auch noch meine Stimme zu hören ist, ob ich eine Band gründe, das wird sich alles zeigen. […] Ich werde Musik machen, aber nicht das, was RAF Camora jetzt macht.“

Jetzt hat der Rapper eine aktuelle Fragerunde auf Instagram veranstaltet und die Fragen seiner Fans beantwortet. Ein Fan hat den Künstler gefragt, ob er auch nach dem Ende seiner Karriere weiterhin Musik machen würde.

Darauf antwortete RAF Camora mit: „Erstmal bin ich weg! Will ein Buch schreiben und andere wichtige Dinge im Leben… Dann werden wir sehen, wohin mich das Schicksal führt.“ Somit scheint sich der Wiener zunächst garantiert eine Auszeit von der Musik als Rap-Künstler zu nehmen.

Hier die Instagram-Story von RAF Camora:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen