Samra reagiert auf Clan-Probleme von Capital Bra

Capital Bra

Vor rund 2 Monaten wurde zum ersten Mal bekannt, dass Capital Bra in massiven Schwierigkeiten steckt. Der 25-Jährige Musiker machte im November zum ersten Mal öffentlich, dass er bereits seit geraumer Zeit Probleme mit gewissen Leuten habe, die seine Karriere zerstören und sehr viel Geld von ihm haben wollen.

Während die Botschaften des Gold-Rappers zunächst noch sehr geheimnisvoll wirkten, kamen nach und nach immer mehr Informationen zu seinen Erpressern ans Licht. Durch verschiedene Medienberichte wurde schlussendlich bekannt, dass der Berliner sich offenbar mit arabischen Großfamilien streitet. Auch die Polizei hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits eingeschaltet.

Die Familien-Clans haben Capital Bra angeblich dabei geholfen, aus einem Vertrag rauszukommen und wollten laut Bericht mindestens eine halbe Million Euro, sowie einen prozentualen Anteil an den Gewinnen des Bratans haben. Doch anstatt den unrechtmäßigen Forderungen nachzukommen, ging Capi einen mutigen Schritt und machte die Probleme mithilfe eines Songs öffentlich.

In seinem Track  „Der Bratan bleibt der Gleiche“ stellt der Rapper mit starken Worten klar, dass er trotz des Drucks nicht nachgeben wird. Zudem wurde durch den Song auch bekannt, dass man ihm sogar nach dem Leben getrachtet habe. Auch die Polizei geht davon aus, dass einer der Clans sogar lebensgefährlich für Capital Bra werden könnte.

Samra

Samra war während dieser gesamten Zeit abgetaucht. Seine Social Media-Profile waren für gut 2,5 Monate offline und er äußerte sich nicht zu der Situation von Capi. Jetzt holt er das nach. In seiner Story spielt Samra den Song „Der Bratan bleibt der Gleiche“ ab und erklärt, dass er immer an der Seite von Capi stehen wird – egal, wer sich gegen sie stellt!

„Ohne dich wäre ich Niemals da wo ich heute bin, dafür danke ich dir mein bester Freund und Bruder! Ich steh immer hinter dir und werde gegen alles kämpfen, was und versucht zu stürzen, Capi“

Hier seht ihr es

Samra steht für Capital Bra ein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen