Eminem verteidigt sein neues Album mit einem offenen Brief

Eminem

Vor ungefähr einer Woche hat der amerikanische Welt-Superstar Eminem seine Fans mit einem neuen Album überrascht, ohne dafür zu werben oder das Album überhaupt anzukünden. Das Album hat jedoch auch eine Hatewelle gegen den Rapper ausgelöst, denn viele der Themen die er in seinem Album anspricht sind laut dem Rapper „Nicht für jeden geeignet“.

Das Album „Music To Be Murdered By“ kommt mit 20 Tracks und vielen Features wie z.B. dem verstorbenen Rapper Juice WRLD, den Weltstar Ed Sheeran, und Skylar Grey . Kurze Zeit nach dem Release seines Albums startete die Hatewelle gegen ihn.

Einer der Gründe dafür war eine Line auf seinem neuen Song „Unaccommodating“. In der Line rappt Eminem über den Terroranschlag auf das Ariana Grande Konzert in Manchester, welches 2017 passiert ist: „Ich plane jedoch nicht „Die Bombe geht los!“ zu schreien, als wäre ich in der Warteschlange eines Ariana Grande Konzerts.“ Viele haben den Rapper auf Grund dieser Line kritisiert und ihn als einen „Widerlichen“ und „schlechten“ Menschen bezeichnet

Offener Brief

Nun äußert sich der US-Superstar persönlich zu der negativen Kritik. Wer sich das Album angehört hat weiß, dass „Music To Be Murdered By“ einige schockierende Lines beinhaltet. Laut dem Rapper ist das Album auf Grund dessen nicht für jeden geeignet, vor allem nicht für die, die leicht von solchen Sachen beleidigt werden:

„Liebe Hörer, in der heutigen Welt sind Morde schon so normal geworden, dass wir als Gesellschaft davon besessen und fasziniert sind. Ich dachte mir deswegen: ‚Warum nicht gleich daraus einen Sport machen und über Beats morden?‘

Also bevor ihr zu den Waffen greift, lasst es mich euch erklären. Dieses Album ist nichts für schwache Nerven. Falls du leicht beleidigt bist oder von sowas verstört wirst, dann ist das kein Album für dich. Einiges ist so geplant und produziert worden, dass es das Gewissen schockieren soll, was dann einen positiven Einfluss haben könnte.

Ihr seht, ‚Mord‘ ist nicht immer wortwörtlich, und auch nicht gemütlich. Diese Bars sind nur für die schärfsten Messer in der Schublade gedacht. Für die Opfer dieses Albums, ruhet in Frieden. Für die anderen, bitte hört das nächste mal genauer hin. Gute Nacht! Mit tiefster Sympathie, Eminem“

Hier der offene Brief:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen