Mit Beweisen – Brite behauptet Eminems neues Album ist von ihm geklaut

Eminem

Der selbsternannte „Rapgod“ veröffentlichte vor einer Woche ganz unangekündigt ein neues Album, welches den Titel „Music To Be Murdered by“ trägt. Das neue Album beinhaltet ganze 20 Tracks, dadrunter auch Features mit anderen Rappern und sogar mit dem erst kürzlich verstorbenen Juice WRLD.

Auf Spotify konnte Eminem bereits in der ersten Woche seit Veröffentlichung mehr als 200 Millionen Streams generieren. Bereits am ersten kamen 25% der Streams zusammen, was dann von Tag zu Tag immer weniger wurde, was offensichtlich zum Lifecycle eines jeden Albums gehört.

Vorwürfe

Eine Woche nach Release des Albums machen sich nun Gerüchte im Internet breit, laut denen Eminem die Idee für sein Album von einem britischen Rapper „geklaut“ haben soll. Das Ganze wird noch bizarrer als der Brite „Beweise“ liefert, die nicht ohne sind.

Via Twitter veröffentliche Darren Stewart einen Tweet mit einem Bild, auf dem man die beiden Cover vergleichen kann. Auf der linken Seite sieht man Eminems neues Cover, auf dem er sich mit der linken Hand eine Waffe und mit der rechten Hand eine Axt an den Kopf hält.

Auf der rechten Seite des Bildes sieht man das Cover von der Single des Briten, die ebenfalls „Music To be Murdered By“ trägt und dessen Cover exakt so aufgebaut ist wie das Album-Cover des US-Rappers Eminem.  Zusätzlich dazu veröffentlichte der Brite seine Song am selben Tag nur 5 Jahre vor Eminem seine Single. „Das Datum alleine ist eine 1:365 Chance!“ schreibt Darren Stewart auf Twitter.

Er erklärte gegenüber dem Telegraph jedoch, dass er nicht sauer sei. Sollte es sich hierbei um einen reinen Zufall handeln, würde er sehr erstaunt sein und sollte Eminem tatsächlich sich von seiner Musik inspiriert haben lassen, wäre es für ihn eine Ehre. Schließlich sei Eminem ein Held für ihn und ein Vorbild.

Hier seht ihr den Tweet:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen