Katja Krasavice: „Ich habe es nicht verstanden, wieso mich Leute ausgrenzen, anspucken oder schlagen“

BOSS BIT*H

Am 17. Januar war es nach einer langen Wartezeit soweit: das Debut-Album von Katja Krasavice kam auf den Markt. Bereits vor dem Release ließ sich erahnen, dass das Interesse an dem Album der hübschen Blondine riesig ist.

So riesig, dass sie vor Release alle ihre Deluxe-Boxen verkaufen konnte und somit sich bereits einen starken Start sichern konnte. Nun ist seit dem Release eine Woche vergangen und die Rapperin konnte ganz Deutschland beweisen, dass sie es mit der Musik richtig ernst meint.

Ihr Album „Boss Bit*h“ platzierte sich ganz oben in den Charts, womit Katja Krasavice eine unter wenigen Rappern in Deutschland ist, die mit ihren Debütalben auf Platz 1 der Charts landen konnten. Dabei war die Konkurenz alles andere als schwach.

Sie musste sich mit ihrem Album nämlich gegen keinen geringeren als Eminem durchsetzen, der in Deutschland direkt hinter ihr auf Platz 2 in den Charts landete. Nun veröffentlichte sie einen Beitrag auf Instagram, in dem sie sich für die Unterstützung ihrer Fans bedankt.

Dabei geht die Rapperin auch auf unschöne Momente aus ihrer Kindheit ein und erklärt, dass sich all diese schlimmen Erinnerungen heute doch gelohnt haben. Für sie ist diese Nummer 1 etwas ganz besonderes. Wir gratulieren zu diesem Mega-Erfolg!

Das Statement

“ ‚Das Debut Solo Album von Katja Krasavice „Boss Bit*h“ geht in den offiziellen Deutschen Chats auf Platz 1!‘ – Ein Satz der mir zeigt dass man alles erreichen kann. Nun ist es soweit, all der Hass, all die Tränen in meinem Kinderzimmer und die Missgunst – alles hat sich gelohnt!

Ich war schon immer anders. Schon immer eine Person über die andere meinen zu urteilen. Weil ich anders denke, anders aussehe und anders Handel. Ich wollte nie lügen um gemocht zu werden, oder mein Aussehen normal anpassen um dazu zu gehören. Ich wusste immer dass meine freizügige Art, und meine freizügige Kleidung dazu führt dass Leute anfangen mich zu hassen. Früher habe ich es nicht verstanden wieso mich Leute ausgrenzen, anspucken oder sogar schlagen. Heute weiß ich: die Schwächeren wollen denen die glänzen ihren ganz nehmen. Schade, glänze heute sogar mehr ihr fotzen.

Endlich weiß ich: ich bin so wie ich bin, etwas besonderes. Ich bin nicht die typische kommerzielle Künstlerin – ich bin ein Freak! Und Heute geht der Freak auf Platz 1 und hält seinen Award vor seinen dicken Titten. Und an alle von damals die mich ausgelacht haben und mir heute folgen: wenn ihr nett seid dürft ihr den Award auch mal halten 😛

Dieser Erfolg gehört nicht nur mir, sondern auch mein Mega Team und Vorallem EUCH – danke an jeden einzelnen der dazu beigetragen hat der verklemmten Außenwelt zu zeigen dass man auch etwas erreichen kann wenn man NICHT auf scheinheilig tut- BOSS BIT*H ist auf Platz 1 !!!!!!! “

Hier seht ihr den Beitrag:

View this post on Instagram

„Das Debut Solo Album von Katja Krasavice „Boss Bitch“ geht in den offiziellen Deutschen Chats auf Platz 1!“ Ein Satz der mir zeigt dass man alles erreichen kann. Nun ist es soweit, all der Hass, all die Tränen in meinem Kinderzimmer und die Missgunst – alles hat sich gelohnt! ? Ich war schon immer anders. Schon immer eine Person über die andere meinen zu urteilen. Weil ich anders denke, anders aussehe und anders Handel. Ich wollte nie lügen um gemocht zu werden, oder mein Aussehen normal anpassen um dazu zu gehören. Ich wusste immer dass meine freizügige Art, und meine freizügige Kleidung dazu führt dass Leute anfangen mich zu hassen. Früher habe ich es nicht verstanden wieso mich Leute ausgrenzen, anspucken oder sogar schlagen. Heute weiß ich: die Schwächeren wollen denen die glänzen ihren ganz nehmen. Schade, glänze heute sogar mehr ihr fotzen ? Endlich weiß ich: ich bin so wie ich bin, etwas besonderes. Ich bin nicht die typische kommerzielle Künstlerin – ich bin ein Freak! Und Heute geht der Freak auf Platz 1 und hält seinen Award vor seinen dicken Titten. Und an alle von damals die mich ausgelacht haben und mir heute folgen: wenn ihr nett seid dürft ihr den Award auch mal halten ? Dieser Erfolg gehört nicht nur mir, sondern auch meinem Mega Team und Vorallem EUCH – danke an jeden einzelnen der dazu beigetragen hat der verklemmten Außenwelt zu zeigen dass man auch etwas erreichen kann wenn man NICHT auf scheinheilig tut ?? BOSS BITCH ist auf Platz 1 !!!!!!! ?

A post shared by BOSS BITCH OUT NOW ? (@katjakrasavice) on