Nach Drohung – Jigzaw macht sich über Samarita lustig

Der Beef zwischen Jigzaw und Samarita geht weiter. Nachdem es vor einigen Monaten zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den ehemaligen Freund kam, bei dem Jigzaw bekanntlich ein umstrittenes S*x-Video veröffentlichte und behauptete, es würde sich um die Mutter seines Gegners handeln, ist der Hass zwischen den beiden nach wie vor noch nicht verflogen.

Samarita

Nachdem Jigzaw aus Deutschland ausgewiesen wurde und nach Istanbul flog, um dort für die nächsten paar Jahre zu leben, bis er wieder in sein Heimatland darf, startete Samarita gegen den damaligen Alpha-Rapper zu schießen. Unter anderem erklärte er, in die Türkei fliegen zu wollen und dort nicht nur ein Musikvideo zu einem Disstrack zu drehen, sondern auch Jigzaw dort aufzusuchen.

Da er dieses Versprechen bis heute nicht eingelöst hat, sprach ihn ein Fan kürzlich darauf an, warum er nicht nach Istanbul geflogen ist. Der Dortmunder Rapper erklärte, dass ihm dafür der türkische Knast gedroht hätte und er lieber darauf wartet, bis Jigzaw wieder nach Deutschland darf. Für diesen Tag tätigte er eine harte Drohung:

„Ich warte bis der Kek zurück ist in Deutschland am gleichen Tag wird er noch kastriert. Istanbul hätte der sich selbst angestochen und die Bullen gerufen damit ich in Knast geh in der Türkei. Alles mit der Zeit wir sind noch junge Hüpfer wir sehen uns in diesem Leben noch.“

Jigzaw

Jetzt reagiert Jigzaw auf diese Aussage. In seiner Story macht er sich über Samarita lustig: „Der türkische Knast ist nicht der deutsche Knast. Und wir wollen auf gar keinen Fall dort landen, das möchten wir nicht. Hahahah“

Zusätzlich dazu gab er bekannt, dass er sich nach dieser Ansage erst einmal nicht mehr meldet wird, sondern bis zum 14. Februar abwartet. An diesem Tag erscheint seine neue Single, in der sehr wahrscheinlich wieder gedisst wird – wohl auch gegen Samarita.

Hier seht ihr die Ansage

Jigzaw

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Mittwoch, 29. Januar 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen