„Bi*ch aus dem 3D-Drucker“ – US-Rapper disst Loredana vor laufender Kamera

Januar

Vor knapp zwei Wochen, am 17. Januar, hat die gesamte Rap-Szene eine Menge neuer Songs und Alben zu hören bekommen. So hat unter anderem der weltbekannte Rapper Eminem ohne jeglicher Ankündigung ein brandneues Album veröffentlicht. Mit seinem neuen Hit-Album „Music To Be Murdered By“ hat er es erneut in zahlreichen Charts auf die Nummer 1 geschafft.

Doch nicht überall hat Eminem den ersten Platz belegt – Wie zum Beispiel in Deutschland. Viele Fans waren erstaunt, als sie sahen, dass die deutsche Rapperin Katja Krasavice mit ihrem Debüt-Album „Boss Bit*h“ den ersten Platz in den Charts belegt und damit sogar Eminem die 1 weggeschnappt hat.

Loredana

Auch die Rapperin Loredana hat mit „Kein Wort“ einen heiß erwarteten Track an dem Freitag veröffentlicht. Gemeinsam mit der Rapperin Juju konnte sie innerhalb kürzester Zeit Millionen von Klicks generieren. Mehr als 12 Millionen Aufrufe und weit über 350 Tausend Likes zählt das Musikvideo zu „Kein Wort“ bereits.

Genius

Obwohl der Track von vielen Rap-Fans und Rappern gefeiert wird, gibt es auch einige, die sich mit dem Track nicht identifizieren können. Der YouTube-Kanal „Genius“ zählt zu den größten Rap-Kanälen der Welt und hat seit 2018 ein eigenes YouTube-Format mit dem Namen „The Cosign“. In diesem Format laden sie verschiedene Prominente Künstler ein, die andere Rapper und ihre Songs bewerten.

In der neusten Folge von „The Cosign“ war der Komiker und Rapper Zack Fox vor Ort und hat ebenfalls einige Rapper bewertet, darunter auch die deutsche Rapperin Loredana. Zack Fox hat im Juni letzten Jahres seinen Song „Jesus is the One“ veröffentlicht und konnte mit kontroversen Lines einen Hit landen.

Als der Komiker letztendlich bei Loredanas neustem Song „Kein Wort“ ankam,, konnte er nicht aufhören zu grinsen und musste den Track bereits nach wenigen Sekunden pausieren: „Ich werde nicht lügen; ich hasse es jetzt schon. Ich will das eigentlich komplett überspringen. Was ist das? Werden die Schla*pen jetzt mit 3D-Druckern gedruckt? – Warte, ich hör’s mir an.“ 

In diesem Song hatte Loredana einige Dance-Moves parat, über die der Komiker lachen musste: „Ich stelle mir gerne vor, dass das zwei fehlende Jenners (Kylie Jenners) sind und sich fragen: ‚Was könnten wir als nächstes tun? Ich weiß es, wir werden schwarz sein!'“

Doch der Rapper und Komiker Zack Fox hat nicht nur Negatives über den Song zu sagen gehabt: „Ich muss sagen, dass ich einige Stellen im Video durchaus mag. Sie wirken surreal und wie ein Traum, ähnlich wie ein Cocteau Twins Video. Aber nein, ich möchte ein ‚Das ist es nicht‘ in Comic Sans über meinem Kopf stehen sehen.“

Hier das Video von Genius (Ab 4:13):

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen