„Huens“ – Nächster Rapper beleidigt Bushido und Baba Saad

(© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via Wikimedia Commons)

Wirbelsturm

Vorletzte Nacht sorgten eine Reihe von Postings auf den Instagram-Accounts von Bushido, Animus und Baba Saad für Aufsehen. Sie alle posteten fast zeitgleich einen Wirbelsturm-Emoji, von Baba Saad gab es obendrein noch eine neue Hörprobe, mit der er seine musikalische Abstinenz offiziell beendet.

Mit diesen Postings und vor allem der zeitlichen Nähe deuten die Künstler stark darauf hin, dass es eventuell zu einer Reunion der CCN-Legenden Baba Saad und Bushido kommen könnte und die drei mit diesem Emoji den Startschuss zu einem gemeinsamen Projekt markieren.

Fler

Als einer der ersten reagierte Fler auf die Stories, bzw. den Trailer der Rapper und bezeichnete alle, die einen Wirbelsturm-Emoji posten, als H**ensöhne. Inzwischen zog er diese Aussage wieder zurück – allerdings nicht in Bezug auf Bushido. Stattdessen machte er nun deutlich, dass sich diese indirekte Aussage tatsächlich auf den EGJ-Chef bezieht. So heißt es:

„Deswegen möchte ich nochmal klar stellen, dass ich ausschließlich Bushido meine, beziehungsweise Leute, die mit Bushido verkehren. (..) So deswegen macht euch keine Sorgen, ich meinte nur Bushido und seinen Anhang. Und das was ich geschrieben habe, meine ich auch so in seine Richtung.“

Punch Arogunz

Nun meldet sich auch Rapper Punch Arogunz zu dem vermeintlichen Zusammenschluss zwischen Bushido und Baba Saad zu Wort und postet einen Youtube-Kommentar unter einem Video von Mr. Rap. Darin werden die beiden Rapper, inklusive Animus, ebenfalls als „Huens“ bezeichnet. Punch kommentiert dies mit dem Wort „#word“ und macht es sich so zu eigen.

Punch Arogunz steckt bekanntlich seit mehreren Jahren in einem heftigen Streit mit seinem ehemaligen Labelchef Baba Saad, der ihm seinen Angaben nach eine große Summe Geld schulden soll. Einige Male erklärte der Top 10-Rapper, dass Saad ihm und seiner damaligen Frau sogar gedroht hat, sich die Kräfteverhältnisse inzwischen jedoch verändert haben.

Hier seht ihr den Kommentar

Punch Arogunz postet Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen