Enger Freund von XXXTentacion wurde wegen Mord verhaftet

XXXTentacion

Es war ein schrecklicher Tag für die Rap-Szene. Wie aus dem Nichts waren zahlreiche Fans auf der Ganzen Welt von den traurigen Neuigkeiten erschüttert – Der 20 jährige Rap-Star, der mit seinem eigenen Stil einen komethaften Start im Rap-Game hinlegen konnte, wurde bei einem Attentat tödlich verwundet.

Niemand wollte es wahr haben; Viele haben gehofft, dass das nur ein schlechter Scherz ist, doch dem war nicht so. Der junge Rap-Star war gerade dabei ein Motorradgeschäft zu verlassen und wurde am helllichten Tag von zwei Männern angesprochen.

Beide Männer waren bewaffnet und wollten den Rapper ausrauben – Einer dieser Täter hat beim Verlassen des Überfallortes einen Schuss abgefeuert und traf XXXTentacion am Nacken, was dazu geführt hat, dass der Rapper an den Blutungen verstarb.

Tankhead666

Die Nachrichten über getötete Rapper schien in den vergangenen Monaten kein Ende zu finden – Erst letzte Woche wurde ein weiterer Rapper ermordet. Laut „NBC 6 South Florida“ wurde Lynwood Walker III, auch als Tankhead666 bekannt, in einem anderen Bundesstaat im Zusammenhang mit der tödlichen Schießerei auf den in der vergangenen Woche getöteten Rapper und ehemaligen Footballspieler der Universität von Zentralflorida, Jose Trimaine Jose, festgenommen.

Tankhead666 war damals ein enger Freund von XXXTentacion und hatte in einem Interview gesagt, dass er für X alles tun würde. Das Attentat fand in der Nähe eines beliebten Wynwood-Gastropubs gegen 14 Uhr statt. Am Freitag dem 7. Februar wurde eine Person in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht, was zu einer einstündigen Suche nach dem Verdächtigen führte.

Nach diesem Vorfall wurde ein Haftbefehl gegen den Rapper Tankhead666 erlassen, weswegen der Rapper für eine Befragung zurück nach Miami kommen musste. Das vermeintliche Motiv ist zur Zeit noch unklar…

Hier das Interview von Tankhead666:

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen