Elif: „Er hat mein Selbstwertgefühl genommen“

Elif

Noch nicht einmal einen Monat ist es her, als Sängerin Elif ihr Duett „Zu Ende“ mit Samra aufgenommen hat, doch schon jetzt wirkt es so, als hätte sich ihre Karriere und ihr Leben durch diese Zusammenarbeit drastisch geändert. Nachdem sie vor dem Song mit Samra eine lange Releasepause hatte, veröffentlichte sie seitdem bereits zwei neue Songs.

Der Track mit Samra ist jetzt schon der meist gehörte Song ihrer Karriere und hat dafür gesorgt, dass ihre monatlichen Hörerzahlen auf Spotify auf über 1,8 Millionen hochgeschnellt sind. Auch ihre Musik hat sich verändert. Elif erklärt, dass sie sich vom Pop-Stempel gelöst hat und ab jetzt die Musik macht, die sie fühlt. Man kann sich also wohl auf noch mehr rap-Nummern von ihr freuen. Sie selbst sagt dazu:

„Ich hatte gar nicht den Plan, anders zu klingen, sondern habe einfach begonnen, andere Musik zu hören. Bloß, weil man mir mal den Stempel Pop-Musikerin aufgedrückt hat, heißt das nicht, dass ich mein ganzes Leben Pop-Musik machen muss. Ich bin keine Dienstleisterin, sondern Künstlerin. Eine Künstlerin, die wachsen will.“

Ex-Freund

Ihren neuen Track „Freunde“ veröffentlichte die 27-Jährige mitsamt Musikvideo. In dem Track verarbeitet die Musikerin eine vergangene Beziehung mit ihrem Ex-Freund, von dem sie sich in der Zeit nach ihrem zweiten Album „Doppelleben“ getrennt hat. In einem Interview erzählt die Berlinerin aus der Zeit in ihrer Beziehung:

„Der Typ hat mich runtergemacht und mir mein Selbstwertgefühl genommen, bis nichts mehr von mir übrig war. (..) Wenn man die ganze Zeit nur hört, dass man nichts kann und nichts wert ist, glaubt man das irgendwann. (..)

Der Song beschreibt wie intensiv ich oft fühle. Eigentlich brennt alles in mir, aber ich versuche, mich zu beherrschen. Gleichzeitig beschreibt „Freunde“, dass nicht immer alles läuft, wie man es sich wünscht. Ich glaube, dass es schwierig ist, den richtigen Partner zu finden, solange man noch nicht mit sich im Reinen ist.“

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen