Nach XXXTentacion – Pop Smoke (20) bei Einbruch erschossen

US-Rapper

Es ist einfach nur noch tragisch in welchem Tempo die Rap-Talente in den USA in den letzten paar Monaten von uns gehen. Inzwischen fällt es nicht mehr besonders schwer aus dem Stehgreif mindestens 5 Namen von US-Rappern zu nennen, die im jungen Alter verstorben sind. Besonders Drogenmissbrauch und Gewaltdelikte sind verantwortlich für die hohe Sterberate von Rappern aus den Vereinigten Staaten.

Pop Smoke

Vor wenigen Stunden traf es nun auch den Newcomer Pop Smoke. Wie TMZ berichtet, wurde der Künstler, der eigentlich gerade seinen ganz großen Durchbruch feiert, bei einem Einruch erschossen. Und das nur eine Woche nachdem er sein zweites Release überhaupt veröffentlicht hat und darauf mit Quavo, Gunna und A Boogie Wit Da Hoodie zusammenarbeiten konnte.

Erschossen

Was ist passiert? Der Rapper aus Brooklyn hat sich offenbar in eine Villa in den Hollywood Hills eingemietet. Gegen 4:30 Uhr Morgens Pazifischer Zeit, beziehungsweise 13:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit stiegen zwei bewaffnete Männer in das Gebäude ein und feuerten mehrere Schüsse auf Pop Smoke ab.

Die Täter trugen schwarze Hoodies und Masken und wurden von Anwohnern gesehen, konnten allerdings unerkannt flüchten. Die Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen fest, ließ ihn jedoch wieder gehen, da er offenbar nichts mit der Tat zutun gehabt hatte.

Nach dem Angriff auf Pop Smoke wurde der Rapper auf schnellstem Wege in das nahe gelegene Cedars-Sinai Medical Center in West Hollywood gebracht, wo die Ärzte jedoch nichts mehr für ihn tun konnten, als ihn für Tot zu erklären. Tragisch ist, dass Smoke gerade selbst auf Kaution aus dem Knast gekommen ist, da er zuvor einen geliehenen Bentley nicht zurückgegeben hat. Hätte er die Kaution von $250.000 nicht gezahlt, wäre er wohl noch am Leben.

Bekannt wurde Smoke im letzten Jahr durch seinen Song „Welcome to the Party“, der auch von erfolgreichen Künstlern wie Nicki Minaj geremixed wurde. Nur Stunden vor seinem Tod postet er in seiner Story noch ein Foto mit dem Ausblick aus seiner Villa in Beverly Hills.

(Quelle: TMZ)

Hier seht ihr die Meldung

TMZ.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen