Fans befürchten letztes Instagram-Video wurde Pop Smoke (20) zum Verhängnis

Pop Smoke

Erst gestern berichteten wir darüber, dass der Künstler Pop Smoke, der eigentlich gerade den Hype seiner Karriere erlebte, bei einem Einbruch erschossen wurde. Und das nur eine Woche nachdem er sein zweites Release überhaupt veröffentlicht hat und darauf mit Quavo, Gunna und A Boogie Wit Da Hoodie zusammenarbeiten konnte. Bekannt wurde Smoke im letzten Jahr durch seinen Song „Welcome to the Party“, der auch von erfolgreichen Künstlern wie Nicki Minaj geremixed wurde.

Was ist passiert?

Der Rapper aus Brooklyn hat sich offenbar in eine Villa in den Hollywood Hills eingemietet. Gegen 4:30 Uhr Morgens Pazifischer Zeit, beziehungsweise 13:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit stiegen zwei bewaffnete Männer in das Gebäude ein und feuerten mehrere Schüsse auf Pop Smoke ab.

Die Täter trugen schwarze Hoodies und Masken und wurden von Anwohnern gesehen, konnten allerdings unerkannt flüchten. Die Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen fest, ließ ihn jedoch wieder gehen, da er offenbar nichts mit der Tat zutun gehabt hatte.

Nach dem Angriff auf Pop Smoke wurde der Rapper auf schnellstem Wege in das nahe gelegene Cedars-Sinai Medical Center in West Hollywood gebracht, wo die Ärzte jedoch nichts mehr für ihn tun konnten, als ihn für tot zu erklären.

Instagram-Video

Da es sich offenbar um einen Einbruch handelte, bei dem Wertsachen vom Rapper gestohlen wurden, befürchten nun seine Fans, dass ein aktuelles Video auf Instagram die Einbrecher dazu motiviert haben soll.

In dem Video von Pop Smoke zeigt der Rapper seine Villa in Kalifornien. In dem Video sieht man unter anderem Klamotten von Edel-Marken und tausende Euros von Bargeld. Tragischer Weise filmte der Rapper auch die Adresse seiner Villa, womit die Einbrecher leichtes Spiel hatten.

Hier seht ihr das Video von Pop Smoke:

oo

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Mittwoch, 19. Februar 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen