Hells Angels-Rapper Twin schießt gegen Bushido-Partner Animus

Animus

Einige dürften bereits mitbekommen haben, dass der Heidelberger Rapper Animus vor einigen Monaten einen kosmetischen Eingriff hat machen lassen um etwas gegen sein dünner werdendes Haar zu tun. Der 31-Jährige trägt seine Haare seit Jahren extrem kurz, bzw. sogar komplett als Glatze. Dennoch war mit der Zeit zu erkennen, dass er einige kahle Stellen hatte.

Anstatt eine Haartransplantation zu machen, die oft nicht nur schmerzhaft ist, sondern für eine gewisse Übergangszeit auch ein wenig unvorteilhaft aussieht, entschied er sich für eine Haarpigmentierung, bei der keine Haarwurzeln eingepflanzt, sondern lediglich ein Haaransatz „aufgemalt“ wird.

Der Musiker, der sich letzten Dezember seine erste 1 in den Albumcharts mit „CCN4“ holen konnte, gab zu diesem Anlass auch ein kurzes Interview, in dem er über seine Erfahrungen mit der Behandlung und die Ergebnisse sprach. Fans bezeichneten dieses Gespräch sarkastisch als das „erste CCN4-Interview“, da es während der Promophase des Albums erschien.

Hier seht ihr das Interview

Twin

Solche Eingriffe sind natürlich auch ein gefundenes Fressen für Rapperkollegen, gerade wenn sie auch noch ein persönliches Problem mit Animus haben. Und neben Manuellsen gibt es vermutlich keinen deutschen Rapper, der so ein Problem mit Animus hat, wie der Frankfurter Twin.

Schon bevor Animus sich mit Manuellsen angefreundet hat und sich noch im Umfeld von Fler bewegte, erklärte Twin, dass Animus in Frankfurt geschlagen worden sei. Nachdem der Bushido-Partner sich im letzten Jahr mit Manuellsen zerstritt, der gleichzeitig der Labelchef und Freund von Twin ist, fing der Hells Angels-Rapper wieder an, gegen Animus zu schießen und ihn vehement als Ratte zu bezeichnen.

Jetzt hat er einen Werbepost zu Gesicht bekommen, bei dem mit Animus für die oben beschriebene Haarpigmentierung geworben wird. Auch das ist aus Sicht von Twin offenbar peinlich, weshalb er den Post lediglich mit drei Facepalm-Emojis kommentiert. Dass zurzeit eigentlich mehr oder weniger Frieden mit Ersguterjunge herrscht, ist ihm absolut egal.

Hier seht ihr den Post

Twin schießt gegen Animus

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen