RTL schmeißt Xavier Naidoo raus – Fler, Kay One, Nura und Co. reagieren

Xavier Naidoo

Sänger Xavier Naidoo ist schon seit Jahren nicht frei von Kritik. Bis auf eine größere Gruppe an Menschen, die ihn absolut nicht leiden können, hat das bisher allerdings keine Konsequenzen für ihn nach sich gezogen. Doch jetzt fliegen ihm seine fragwürdigen Äußerungen anscheinend um die Ohren.

Nachdem ein Video im Netz die Runde machte, in dem er offenbar fremdenfeindliche Zeilen singt und auf Twitter und Instagram heftig diskutiert wurde, meldete sich vor einigen Stunden auch der TV-Sender RTL zu Wort. Naidoo ist derzeit in der Jury der Sendung DSDS und tritt somit regelmäßig bei RTL in Erscheinung. Der Sender verlangte Antworten von ihm.

Eine Antwort gab es. Er betont, dass er schon immer gegen Fremdenhass war und sich für Liebe, Freiheit und ein friedliches Miteinander einsetzt. Seine Worte, dies schimmerte in seinem Statement durch, seien missverstanden oder sogar bewusst falsch interpretiert worden.

Rapper

Viele Prominente kritisierten Xavier, andere stärkten ihm den Rücken. Unter den Kritikern waren die Rapper Hanybal und Nura. Der Frankfurter macht sich darüber lustig, dass der Sänger offenbar zuviel gekifft hat und bietet ihm sein CBD an Nura macht eine Anspielung auf Fler und Bonez MC. Fürsprecher sind Kay One, Massiv und Fler, die seinen Post geliked, bzw. positiv kommentiert haben.

Hier sind die Reaktionen

Deutsche Rapper reagieren

RTL

Es bleibt zumindest festzuhalten, dass seine Aussagen sehr eindeutig waren und dass das Argument, seine Worte wären falsch verstanden worden, schlichtweg nicht zieht. Dieser Ansicht ist auch RTL, weshalb der Sender nun eine folgenschwere Entscheidung getroffen hat und Naidoo aus der DSDS-Jury wirft. Zunächst jedoch nur für die nächste Live-Show, falls sich die Sache doch noch klärt.

Eine offizielle Pressemitteilung von RTL lautet: „Er bleibt dem Sender viele Antworten schuldig, zudem sind weitere Videos aufgetaucht, die in eine ähnliche Richtung gehen. Das hat RTL bewogen, ihn am Samstag aus der Jury von ‚Deutschland sucht den Superstar‘ zu nehmen.“

Der Geschäftsführer von RTL erklärte zusätzlich dazu: „Die jetzt aufgetauchten Videos von Xavier Naidoo haben uns massiv irritiert. Unsere Bitte, seine Äußerungen im Dialog und live bei RTL persönlich und öffentlich zu diskutieren und zu erklären, hat er bislang unbeantwortet gelassen. Gerade diese Diskussion fänden wir wichtig, da für uns die Aussagen im Video und seine Kommentierung danach überhaupt nicht zusammenpassen.“

Hier seht ihr die Meldung

Bild.de