Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Corona-Virus – Mois zur aktuellen Klopapier-Lage in Deutschland

Corona-Virus

Seit mehreren Monaten steht die ganze Welt unter Schock – In China tauchte wie aus dem Nichts ein komplett neuer Virus auf und infizierte binnen kürzester Zeit dutzende Menschen in unterschiedlichen Städten. Am schlimmsten war die chinesische Stadt Wuhan betroffen.

Die Anzahl der Erkrankten ist am Anfang relativ langsam gestiegen, konnte jedoch einen exponentiellen Wachstum vorweisen. Mittlerweile sind fast alle Länder auf der Welt von dem Virus betroffen, Deutschland ist sogar mit 12327 Infizierten in den Top 5.

Mit der steigenden Anzahl an Erkrankten sind auch die Maßnahmen dagegen drastischer geworden: Sozialer Kontakt soll vermieden, Hamstereinkäufe unterlassen und Schulen sogar geschlossen werden. Besonders ein Produkt war bei den Hamstereinkäufen besonders beliebt: Toilettenpapier.

Auch in unserem Nachbarland Österreich wird die Lage immer brenzliger – Mit ca. 1646 Erkrankten werden auch dort die Maßnahmen deutlich drastischer. Mittlerweile dürfen Indoor-Events mit mehr als 100, und Outdoor-Events mit mehr als 500 Personen nicht stattfinden.

Mois

Jetzt hat sich Mois zu dieser Corona-Virus Situation mit einem Video geäußert. Es sollte mittlerweile jedem aufgefallen sein, dass die Märkte teilweise keinerlei Toilettenpapier, Taschentücher oder Küchenrollen in den Regalen stehen haben. Als wäre das nicht genug, findet Mois nicht einmal mehr Windeln und regt sich auch darüber auf.

In dem Video geht der YouTuber und Rapper die Kleinanzeigen auf Ebay durch und ruft bei lustigen Angeboten an, die z.B. Klopapier gegen einen BMW tauschen wollen. Doch auch hier stoßt der Rapper auf andere Leute, die diese Angebote nur aus Spaß online gestellt haben.

Hier das YouTube Video: