Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

2020 Bars – Eko Fresh kündigt 2-stündigen Song an

Eko Fresh

Gestern leistete sich Eko Fresh einen kleinen Aprilscherz, indem er nach gut 20 Jahren erklärte, seine Karriere als Rapper an den Nagel zu hängen. Doch während er dies wenig später auflöste, ist seine nächste Ankündigung kein Aprilscherz, auch wenn es schwer zu glauben ist: der Kölner möchte einen Song mit 2020 Bars rausbringen!

Bars-Reihe

Eko Fresh hat sich im Laufe der Jahre mit vielen Dingen einen Namen gemacht und gezeigt, dass er raptechnisch so gut wie alles kann. Eine seiner Spezialitäten ist es, extrem lange Songs zu schreiben und diese trotzdem nicht langweilig oder wahllos werden zu lassen.

Begonnen hat seine legendäre Bars-Reihe im Jahr 2011 mit dem Song „300 Bars“, der mit 13 Minuten für damalige Verhältnisse bereits unfassbar lang war. Es folgte der Song „700 Bars“, der für viele zu den besten Tracks seiner gesamten Diskographie zählt. Darin erzählt Eko eine halbe Stunde lang seinen Werdegang vom Newcomer zum Rapstar und kommentiert ehemalige Beefs und alte Freundschaften.

Neben einigen weiteren Songs mit mehreren hundert Bars stach seitdem vor allem seine „1000 Bars Meisterprüfung“ heraus. Zur Feier seiner ersten 1 in den Albumcharts rappte Freezy unglaubliche 1000 Zeilen und ging während des knapp 1-stündigen Rap-Epos jeden einzelnen Rap-Stil durch, den er drauf hat. Dies ist bis heute nicht nur sein persönlich längster Track, sondern der längste Deutschrap-Track im allgemeinen.

2020 Bars

Nun will Eko Fresh seinen eigenen Rekord noch einmal deutlich verbessern und einen Track raus bringen, der gut doppelt so lang sein wird. Auf seinem Kanal kündigt der 36-Jährige an, dass schon heute Nacht ein Song mit 2020 Zeilen online kommt.

Da sein bisher längster Track mit 1000 Bars schon 58 Minuten lang war, kann man sich also auf einen fast 2-stündigen Song einstellen. Bleibt nur die Frage was er auf einem so langen Song zu erzählen hat.

Hier seht ihr die Ankündigung